WM 2014 Gruppen – Vorrunde Gruppe H Weltmeisterschaft

WM 2014 Gruppen – Vorrunde Gruppe H Weltmeisterschaft

Einigermaßen schwer einzuschätzen ist die Vorrunden-Gruppe H der WM-Endrunde 2014. Zwar ist keines der absoluten Top-Teams in der Gruppe vertreten, mit Belgien könnte den großen WM-Favoriten jedoch ein gefährlicher Gegner erwachsen. Bei den Quoten der Wettanbieter rangieren die Belgier zumeist hinter den vier Favoriten Brasilien, Argentinien, Spanien und Deutschland – in einer Reihe mit Italien, Frankreich und den Niederlanden. Die Vorrundengegner Russland, Südkorea und Algerien sollten das belgische Team vor keine unlösbaren Aufgaben stellen.

Auf Oddset.net finden Sie die Spiele der Gruppe H während der Vorrunde im kompakten Überblick sowie einen Vergleich der Wettquoten der → besten Online Wettanbieter

 

WM 2014 Gruppe H der Vorrunde der Weltmeisterschaft – Wettquoten & Spiele

 


Belgien
Russland Südkorea
Algerien
Sieger der Gruppe H
x Bet3000 x Sportingbet x Bet3000 x Bet365
Kommt ins Achtelfinale
x Bet3000 x Bet365 x Bet365 x Bet3000

 

Die vier Teams der Gruppe H greifen ab 17. Juni erstmals ins Turniergeschehen ein. Mit Algerien haben die Belgier im ersten Spiel den vermeintlich leichtesten Gruppengegner zu bekämpfen, während es Russland mit Südkorea zu tun bekommt. Die beiden europäischen Nationen gehen in dieser Gruppe mit der Favoritenrolle ins Rennen. Beide Nationen qualifizierten sich als Gruppensieger für die Endrunde. Denkbar knapp setzte sich dagegen Algerien erst aufgrund der Auswärtstorregel mit 2:3 und 1:0 gegen Burkina Faso durch und auch Südkorea hatte viel Mühe, um in der Asien-Qualifikation Usbekistan auf Distanz zu halten.

 

goto Spannende WM Wetten – beim Buchmacher Bet365!

 

Daher gelten Belgein und Russland auch aus Sicht der Buchmacher als die Topkandidaten für den Achtelfinaleinzug. Diese beiden Nationen treffen im zweiten Gruppenspiel am 22. Juni aufeinander. Dabei könnte bereits eine Vorentscheidung über den Gruppensieg fallen. Das ist auch für die deutsche Mannschaft von Bedeutung, denn die beiden Erstplatzierten der Gruppe H treffen auf die beiden Achtelfinalisten aus der Deutschland-Gruppe G.

 

Der bisher größte Erfolg der Belgier bei einer WM-Endrunde war der vierte Platz 1986 in Mexiko. Ebenfalls einen vierten WM-Rang erreichte Südkorea bei der Heim-WM 2002 und die UdSSR 1966 bei der WM in England, während das rein russische Team sich zwar 1994 und 2002 für die Endrunde qualifizierte, über die Gruppenphase jedoch nicht hinaus kam.

 

Tag Zeit Gruppe Begegnung Quote Tipp 1 Quote Tipp 0 Quote Tipp 2 Res.
17.6. 18:00 H Belgien – Algerien 1,45 Tipico 4,80 Bet3000 8,00 Bet365 2:1
18.6. 00:00 H Russland – Südkorea 2,10 Mybet 3,50 Bet365 3,80 Bet3000 1:1
22.6. 18:00 H Belgien – Russland 2,25 Mybet 3,40 Bet3000 3,60 Bet365 1:0
22.6. 21:00 H Südkorea – Algerien 2,40 Bet3000 3,40 Bet3000 3,60 Interwetten 2:4
26.6. 22:00 H Südkorea – Belgien 5,50 Tipico 4,20 Bet3000 1,70 Interwetten 0:1
26.6. 22:00 H Algerien – Russland 3,60 Tipico 3,80 Bet3000 2,10 Interwetten 1:1

 

Algerien ist nach 1982, 1986 und 2010 zum vierten Mal bei einer WM-Endrunde mit dabei. Zwar scheiterten die Nordafrikaner jeweils in der Vorrunde, 1982 feierte man jedoch mit einem sensationellen 2:1-Erfolg über Deutschland den größten Erfolg. Im Achtelfinale 2014 könnte es zu einem Wiedersehen kommen.

 

Oddset Wetten