Portugal bei der WM 2014 Chancen, Prognose & Quoten

Portugal bei der WM 2014 Chancen, Prognose & Quoten

Seit knapp 20 Jahren zählt die Auswahl Portugals bei internationalen Großveranstaltungen stets zu den Titelfavoriten. Dies ist allerdings weniger auf die mannschaftliche Geschlossenheit, als auf die traditionell große Auswahl an hervorragenden Individualisten zurückzuführen. Obwohl Portugal bei Welt- und Europameisterschaften schon des Öfteren aufhorchen ließ, blieb der einstigen Entdeckernation ein Titelgewinn bislang verwehrt. Nicht nur 2004, als im Finale der Heim-EM völlig überraschend den Griechen der Vortritt gelassen werden musste, sondern auch bei den Europameisterschaften 2000 und 2012 sowie bei der WM 2006 (jeweils Aus im Halbfinale) scheiterte die technisch hochveranlagte Truppe jeweils unmittelbar vor dem ganz großen Ziel. Nun erhofft sich die Truppe um Megastar Cristiano Ronaldo in der einstigen brasilianischen Kolonie endlich nach den Sternen greifen zu dürfen.

 

Bis dahin steht den Iberern allerdings noch ein hartes Stück Arbeit bevor. Denn bereits die Gruppenphase hat es in sich. Schließlich ergab die Auslosung, dass gleich zum Turnierauftakt der Angstgegner aus Deutschland wartet. Nachdem die „Selecao“ Europas bereits im Kleine Finale 2006 (1:4), im Viertelfinale der EM 2008 (2:3) und in der Gruppenphase der EM 2012 (0:1) unterlegen war, dürfte sich vor dem nächsten Aufeinandertreffen mit dem erneut favorisierten DFB einiges an Wut angestaut haben. Ob derartige Revanchegelüste allerdings ausreichen um die Elf von Jogi Löw in die Schranken zu weisen, darf guten Gewissens bezweifelt werden.

 

Portugal… oddset_logo_interwetten_71x28 oddset_logo_bet365_71x28 oddset_logo_sportingbet_71x28 oddset_logo_bwin_71x28 oddset_logo_bet3000_71x28
Tipico Interwetten Bet365 Sportingbet Bwin Bet3000
…wird Weltmeister 35,0 25,0 34,0 34,0 26,0 33,0
…kommt ins Finale 15,0 10,0 13,0 17,0 13,0
…kommt ins Halbfinale 6,50 6,00 5,50
…erreicht Viertelfinale 3,00 2,75
…wird Gruppensieger 3,50 4,00 3,75 3,50 3,75 3,75
…erreicht Achtelfinale 1,50 1,37 1,50 1,30 1,50 1,50

Text und Wettquoten Stand: vor Beginn der WM – Portugal in der Gruppenphase ausgeschieden

 

Egal ob die Herkules-Aufgabe zum Turniereinstieg dann gemeistert wird oder nicht, auch die weiteren Hürden ragen in einer unangenehmen Höhe aus dem Boden. Schließlich lauert mit dem Weltranglisten-14.  aus den USA gleich der nächste ernstzunehmende Konkurrent. Gegen die US-Boys zog die einstige „Goldene Generation“ der Portugiesen um Vorzeigekicker Luis Figo bereits bei der WM 2002 mit 2:3 den Kürzeren. Dass der US-amerikanischen Mannschaft seit der nunmehr zwölf Jahre zurückliegenden Endrunde von Japan und Südkorea ein weiterer Leistungssprung attestiert werden darf, sollte bei den Westeuropäern spätestens jetzt sämtliche Alarmglocken schrillen lassen.

 

In Anbetracht des dritten Gruppengegners aus Ghana dürfte sich dieses Schrillen dann in unverminderter Lautstärke fortsetzen. Gegen den Viertelfinalisten von 2010 steigt nämlich aller Voraussicht nach das Endspiel um den Achtelfinaleinzug. Selbstverständlich wird Coach Paulo Bento und seinen Mannen deshalb auch im dritten Gruppenspiel alles abverlangt werden. Schließlich haben die leidenschaftlichen „Black Stars“ um Kevin-Prince Boateng schon in Südafrika bewiesen, dass sie durchaus auch Weltklassenationen wie Uruguay oder die deutsche Bundesrepublik in ernsthafte Bredouille bringen können.

 

Tag Zeit Gruppe Begegnung Quote Tipp 1 Quote Tipp 0 Quote Tipp 2 Res.
16.6. 18:00 G Deutschland – Portugal 1,90 Bet365 3,70 Bet3000 4,30 Mybet 4:0
23.6. 00:00 G USA – Portugal 5,50 Bet365 3,70 Bet3000 1,85 Bet3000 2:2
26.6. 18:00 G Portugal – Ghana 2,30 Bet3000 4,10 Bet365 3,30 Tipico 2:1

 

Angesichts dieser durchwegs schwierigen Aufgaben, steht Eines schon jetzt fest: Nur wenn es Bento schafft, aus den zweifellos in großer Zahl vorhandenen Einzelkönnern eine schlagkräftige Truppe zu formen, kann das von den Buchmachern prognostizierte Mitfavoriten-Dasein in der Gruppe G letzten Endes auch bestätigt werden. Vieles wird dabei vom – nicht nur auf dem Platz – bisweilen zu egozentrisch agierenden Superstar Cristiano Ronaldo abhängen. Schafft es der Sturmführer von Real Madrid seine Kameraden wie in der WM-Relegation gegen Schweden mitzureißen, stehen die Chancen auf die erst fünfte K.O.-Runden-Teilnahme bei einer Weltmeisterschaft ziemlich gut.

 

Ziehen in den brasilianischen WM-Arenen jedoch wie so oft zehn portugiesische Egomanen ihre Kreise um das über allem thronende Alter Ego Ronaldo, könnte der WM-Traum gut und gerne bereits nach der zweiten Vorrundenpartie ausgeträumt sein. Allen Zweifeln zum Trotz, sind die Wettanbieter aber (noch) davon überzeugt, dass Portugal – zumindest als Gruppenzweiter – in die Runde der besten 16 einziehen wird.

Oddset Wetten