England bei der WM 2014 Chancen, Prognose & Quoten

England bei der WM 2014 Chancen, Prognose & Quoten

England geht immer mit großen Ambitionen in eine Weltmeisterschafts-Endrunde, doch in der Regel bleiben die „Three Lions“ unter den Erwartungen. Angesichts der Auslosung sind die Erwartungen für die WM 2014 in Brasilien sehr gedämpft. Sogar ein Ausscheiden nach der Vorrunde ist angesichts der Konkurrenz in der Gruppe D durchaus im Bereich des Möglichen. Die Elf von Roy Hodgson trifft auf Italien, Uruguay und Costa Rica und hat damit gleich zwei Weltmeister zum Gegner. England ist bereits zum 14. Mal bei einer Endrunde mit dabei, doch so düster hat es für den Weltmeister von 1966 noch nie ausgesehen, den Einzug ins Achtelfinale zu schaffen.

 

Doch entgegen der letzten WM-Turniere sind die Erwartungen der gefürchteten Yellow Press und auch bei den Fans diesmal nicht so groß, daher dürfte der Druck, der sonst fast lähmend auf den Three Lions lastet, in Brasilien um einiges kleiner sein. Bezeichnend war die Weltmeisterschaft in Südafrika. Nach der verpassten EM 2008 spielten die Engländer eine herausragende WM-Quali, schafften aber nur knapp den Einzug ins Achtelfinale. Dort wurde es ganz bitter, das “Mutterland des Fußballs” wurde von den Deutschen mit 1:4 abgefertigt und musste die Heimreise antreten.

 

England… oddset_logo_interwetten_71x28 oddset_logo_bet365_71x28 oddset_logo_sportingbet_71x28 oddset_logo_bwin_71x28 oddset_logo_bet3000_71x28
Tipico Interwetten Bet365 Sportingbet Bwin Bet3000
…wird Weltmeister 33,0 30,0 34,0 34,0 34,0 40,0
…kommt ins Finale 15,0 16,0 13,0 15,0 17,0
…kommt ins Halbfinale 6,50 7,00 6,00 6,50
…erreicht Viertelfinale 2,87 2,80
…wird Gruppensieger 3,20 3,50 3,25 3,10 3,40 3,50
…erreicht Achtelfinale 1,65 1,70 1,61 1,57 1,60 1,70

Text und Wettquoten Stand: vor Beginn der WM – England in der Gruppenphase ausgeschieden

 

Die Hodgson-Truppe sicherte sich zwar das direkte WM-Ticket, musste aber lange zittern, ehe Platz eins in der Quali-Gruppe festgestanden ist. Zwar blieb England ungeschlagen, doch zahlreiche  Unentschieden, wie zum Beispiel in Slowenien, vereitelten eine frühere Entscheidung zugunsten von Wayne Rooney und Co. Erst im letzten Gruppenspiel im Londoner Wembley-Stadion gegen Polen fixierten die Three Lions die direkte Reise nach Südamerika. In Anbetracht der bestenfalls durchschnittlichen Qualifikation haben sich die Kicker von der Insel nicht unbedingt für höhere Weihen empfohlen.

 

Roy Hodgson hat eine Mannschaft zur Verfügung, der mittlerweile die meisten absoluten Top-Stars abhanden gekommen sind. Spieler wie Jack Wilshere, Alex Oxlade-Chamberlain oder Joe Hart lassen immer wieder aus bzw. können die hohen Ansprüche an sie nicht immer erfüllen. Die einzige Ausnahme ist Wayne Rooney, der zu den besten seiner Zunft zählt. Allerdings hatte der Manchester United-Star heuer immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Besonders schmerzhaft ist der Ausfall von Theo Walcott, der mit seiner Schnelligkeit auf der rechten Seite immer wieder entscheidende Vorstöße lancieren kann. Der Arsenal-Spieler hat sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

 

Tag Zeit Gruppe Begegnung Quote Tipp 1 Quote Tipp 0 Quote Tipp 2 Res.
15.6. 00:00 D England – Italien 3,10 Tipico 3,50 Bet3000 2,50 Bet365 1:2
19.6. 21:00 D Uruguay – England 2,65 Bet3000 3,50 Bet3000 3,00 Bet365 2:1
24.6. 18:00 D Costa Rica – England 7,70 Bet3000 4,20 Tipico 1,50 Interwetten 0:0

 

Dabei wäre angesichts der extrem schwierigen Aufgabe Walcott sehr wichtig gewesen. Bereits im ersten Gruppenspiel bekommen es die Engländer am 14. Juni (18:00 Uhr) in Manaus mit Italien zu tun. Die nachfolgende Aufgabe vier Tage später gegen Uruguay ist um nichts leichter. Der WM-Vierte von 2010 gilt als Geheimfavorit auf den Titel. Mit Costa Rica wartet am 24. Juni (18:00 Uhr) die vermeintlich leichteste Aufgabe auf die Engländer. Vielleicht ist es ja ein Vorteil, dass die Erwartungen diesmal nicht in ungeahnte Höhen geschraubt werden. Relativ frei vom sonst üblichen Erfolgsdruck könnte der Hodgson-Truppe eine Überraschung gelingen. Im Falle eines Achtelfinaleinzugs wartet ein Gegner aus der Gruppe C mit Kolumbien, Griechenland, Elfenbeinküste und Japan.

Oddset Wetten