WM 2014: Bester Torjäger – Wetten & Oddset Quoten

WM 2014: Bester Torjäger – Wetten & Oddset Quoten

Tore sind bekanntlich das Salz in der Fußball-Suppe und derjenige Spieler, der sich zum Torschützenkönig einer Fußball-WM kürt, hat in den Herzen der Fans einen besonderen Platz. Zudem wird der treffsicherste Goalgetter von der FIFA mit dem Goldenen Schuh ausgezeichnet. Bei den letzten beiden Endrunden ging die Torjägerkrone jeweils an einen Vertreter der deutschen Nationalmannschaft. Doch bei der WM 2014 in Brasilien sind DFB-Kicker nur in der Außenseiterposition zu finden.

 

goto Spannende WM Wetten – zum Wettanbieter Bet365!

 

Die Wettanbieter gehen vielmehr davon aus, dass Lionel Messi bei der Endrunde in Brasilien endlich einmal seine Klasse auch im argentinischen Nationalteam ausspielen kann. Das Spiel der Albiceleste ist extrem auf den Barca-Superstar ausgerichtet. Bisher konnte La Pulga bei Weltmeisterschaften nicht überzeugen. Messi erzielte bei seinen bisherigen acht WM-Auftritten nur ein einziges Tor. Beim 6:0-Erfolg gegen Bosnien-Herzegowina bei der WM 2006 traf der damals 18-Jährige zum 6:0-Endstand. Seitdem war Messi kein Treffer bei einer WM-Endrunde vergönnt. Dennoch gilt der 26-Jährige als Top-Favorit auf den Gewinn des Goldenen Schuhs.

 

Spieler
Interwetten Bet3000 Bet365 Tipico Mybet Bwin
Lionel Messi (ARG) 15,0 30,0 13,0 15,0 17,0 15,0
Neymar (BRA)
Karim Benzema (FRA)
James Rodriguez (COL) 1,60 1,50 1,36 1,40 1,40 1,65
Gonzalo Higuain (ARG) 200 500
Arjen Robben (NED)
Robin van Persie (NED)
Thomas Müller (GER) 5,50 2,60 3,75 2,70 2,75 2,50

Wettquoten: Stand 13.07.2014, Text vor der WM

 

Der härteste Konkurrent dürfte ein Brasilianer sein. Neymar soll das Gastgeber-Team nicht nur zum sechsten Weltmeistertitel führen, sondern gilt auch als Messis Herausforderer Nummer eins bei der Torjagd. In Barcelona passt die Abstimmung mit Messi noch nicht, doch in der Nationalmannschaft trifft der 22-Jährige am laufenden Band. Beim Confed-Cup vor einem Jahr war Neymar mit vier Treffern der drittbeste Torschütze der Generalprobe für die Weltmeisterschaft in diesem Sommer. Vom Barcelona-Spieler wird extrem viel erwartet, man darf gespannt sein, ob er diesem immensen Druck standhalten kann.

 

Der dritte absolute Top-Star, der bei den Online-Bookies in die engste Auswahl für den WM-Torschützenkönig kommt, ist Cristiano Ronaldo. Allerdings wird viel davon abhängen, wie weit die „Brasilianer Europas“ im Turnier kommen. Je weiter, umso mehr Spiele und daher umso mehr Möglichkeiten, ein Tor zu erzielen. Das Achtelfinale sollte angesichts der Gegner aus Deutschland, Ghana und den USA mindestens machbar sein. Ronaldo präsentiert sich heuer in herausragender Form, ist zum Beispiel in der Champions League der erfolgreichste Goalgetter.

 

Weiters gehören Uruguays Luis Suarez oder Sergio Agüero zu den aussichtsreichen Kandidaten auf die Torjäger-Krone, allerdings bereits mit einem gewissen Abstand zu den drei Top-Favoriten. Auch DFB-Spieler gehören zu den Außenseitern, obwohl Thomas Müller vor vier Jahren den Goldenen Schuh verliehen bekam.  Zwar erzielten neben dem Bayern-Spieler auch Diego Forlan, David Villa und Wesley Sneijder ebenfalls jeweils fünf Tore, doch Müller setzte sich dank mehrerer Torvorlagen durch. Miroslav Klose konnte sich bei der WM 2002 in Japan und Südkorea ebenfalls mit fünf Treffern zum WM-Torschützenkönig küren. Auch wenn die deutschen Teamspieler bei der Jagd nach der Torjägerkrone nur als Außenseiter gelten, verspricht diese Frage große Spannung.

Oddset Wetten