Weltmeister 2014 – Wetten & Oddset Quoten

Weltmeister 2014 – Wetten & Oddset Quoten

Auf die Frage, wer zu den Top-Anwärtern auf den Titelgewinn bei der WM 2014 in Brasilien gehört, suchen die Wettanbieter bereits seit der Auslosung im Dezember eine passende Antwort. Hierbei räumen sie einem Quartett, in dem sich nur Nationen befinden, die sich schon mindestens einmal den Weltmeistertitel sichern konnten, die besten Chancen ein.

 

goto Spannende WM Wetten – zum Wettanbieter Tipico!

 

Gastgeber Brasilien ist für die Buchmacher der absolute Top-Favorit. Die Mannschaft von Trainer Luiz Felipe Scolari eröffnet das Fußballfest am 12. Juni gegen Kroatien und möchte sich im Finale am 13. Juli in Rio de Janeiro den „Coup du Monde“, den begehrtesten Pokal im Weltfußball, vor eigenem Publikum abholen. Alles andere als der Titel wäre für das ganze Land eine Katastrophe. Der Druck ist also enorm groß auf das Star-Ensemble rund um Top-Stürmer Neymar vom FC Barcelona. Die Bookies glauben dennoch an einen Sieg der „Selecao“ bei ihrer Heim-WM, und quotieren deshalb einen Gewinn des fünfmaligen Champions mit Werten um 4,00.

Flagge Nation
Interwetten Bet3000 Bet365 Tipico Mybet Bwin
deutschland fahne Deutschland 1,50 1,60 1,66
1,60
1,65
1,65
Brazil flag - Brazilian flag Brasilien
spanien fahne spain flag Spanien
argentinien fahne argentina flag Argentinien 2,55 2,20 2,25 2,30 2,25 2,40
holland fahne Holland
italien fahne Italien
frankreich fahne Frankreich
Flagge-von-Kolumbien-(c)-irina-Fotolia Kolumbien
portugal fahne flag Portugal
Uruguay flag - Uruguayan flag Uruguay
Switzerland flag - Swiss flag Schweiz
Belgium flag - Belgian flag Belgien
Interwetten Bet3000 Bet365 Tipico Mybet Bwin

 

Der Zweite im Bunde der Favoriten ist Deutschland. Das Team von Cheftrainer Jogi Löw fegte durch die Qualifikation. In zehn Spielen gelang es keiner Mannschaft, die DFB-Elf zu schlagen. Einzig Schweden rang den Deutschen ein Unentschieden ab, ansonsten feierte der dreimalige Weltmeister nur Siege. In WM-Gruppe G sollte es mit Portugal, Ghana und USA auch keine wirklichen Stolpersteine geben. Mit Coach Jürgen Klinsmann und seinen US-Boys trifft Löw auf einen alten Bekannten. Bei einem Halbfinaleinzug könnte es zu einem Aufeinandertreffen mit Brasilien kommen, aber auch Spanien wäre ein möglicher Gegner. Ein Weltmeistertitel der Nationalelf hat eine Quote von etwa 6,00.

 

Ähnliche Siegchancen rechnen die Buchmacher auch Argentinien aus. Die „Albiceleste“ rund um den viermaligen Weltfußballer Lionel Messi beendete die Südamerika-Quali als Tabellenführer und stellte mit 35 geschossenen Toren die beste Offensive. Neben Messi sticht vor allem Kun Agüero von Manchester City heraus, aber dahinter lauern mit Gonzalo Higuain vom SSC Neapel und Angel di Maria von Real Madrid weitere Hochkaräter. Bei der WM sollte die Gruppe F mit Bosnien/Herzegowina, Iran und Nigeria ein Spaziergang werden. Im Halbfinale könnte auf die Elf von Alejandro Sabella eventuell mit Spanien oder Brasilien ein ganz harter Brocken warten. Einen möglichen dritten WM-Titel für Argentinien beziffern die Wettanbieter deshalb mit ca. 6,00.

 

Der vierte Favorit auf den Thron des Weltmeisters ist der aktuelle Titel-Inhaber Spanien. Das Herzstück der Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque ist das Mittelfeld. Hier bestimmen die Barca-Stars Xavi und Andres Iniesta das Tempo. Der Titelverteidiger hat mit Frankreich in der Qualifikation einen weiteren Weltmeister hinter sich gelassen und war das Team, das die wenigsten Gegentreffer (3) auf dem „alten Kontinent“ hinnehmen musste. In Gruppe B trifft die „Furia Roja“ auf die Niederlande, den Endspielgegner von 2010, sowie Chile und Australien. In der Vorschlussrunde wäre ein Duell mit Argentinien oder der Löw-Truppe denkbar. Ein Traum-Finale gegen den Gastgeber, der die Spanier im Endspiel des Confed-Cups mit 3:0 besiegte, ist im Bereich des Möglichen. Die Quote auf eine erfolgreiche Verteidigung des WM-Titels liegt beim etwa 8,00-fachen des Wetteinsatzes.

Oddset Wetten