Wettkonto

Wettkonto

Das Wettkonto ist der persönliche Account, über den sich die Tippabgabe im Internet abwickeln, organisieren und dokumentieren lässt. Als Grundlage für die online Wettabgabe muss dieses Konto daher vor Platzierung der ersten Tipps beim gewählten Wettanbieter auf dessen Webseite eingerichtet werden. Über ein online Formular, welches in der Regel Name, Wohnadresse, Geburtsdatum und Emailadresse abfragt, lässt es sich unkompliziert eröffnen. Der Zugriff ist infolge mittels frei gewähltem Benutzernamen und Passwort möglich.

 

Vor Platzierung einer Wette muss das Konto zunächst mit einem Guthaben aufgeladen werden. Gängige Methoden sind dabei die Überweisung vom Bankkonto oder die Einzahlung per Kreditkarte. Einige Wettanbieter verrechnen für die eine oder andere Zahlungsmethode Gebühren, weshalb es sich lohnt, im Vorfeld Erkundigungen anzustellen. Üblich ist oftmals ein Mindesteinzahlungsbetrag, der sich aber im Bereich von € 5,- bis € 10,- abspielt.

 

Neben Einzahlungen, um Wettabgaben zu tätigen, werden freilich auch Auszahlungen lukrierter Gewinne über das Wettkonto abgewickelt. Wie bei der Einzahlung gibt es auch bei der Auszahlung eine Reihe an verschiedenen Methoden zur Auswahl. In manchen Fällen muss für die Ausschüttung des Guthabens jedoch dieselbe Transfervariante (also bspw. Überweisung vom/auf das Bankkonto) gewählt werden, mit der die Einzahlung getätigt wurde.

 

Übrigens: Für die Eröffnung eines Wettkontos bieten die meisten Buchmacher im Internet einen Wettbonus für Neukunden, dessen Betrag je nach Wettanbieter variiert, in der Regel aber zwischen € 50,- und € 100,- liegt.
 

goto  die besten Wettanbieter für Online Wetten

Oddset Wetten