Kombiwette

Kombiwette

Im Gegensatz zur Einzelwette werden bei der Kombinationswette, kurz Kombiwette genannt, mehrere Tipps auf einem Wettschein platziert. Oddset.net erklärt, wie eine Kombiwette funktioniert und wie sich der mögliche Wettgewinn berechnet.

 

Neben der Einzelwette erfreut sich bei den Sportwettern auch die Kombiwette großer Beliebtheit. Insbesondere jene, die bereits Erfahrung im Bereich der Online Wetten gesammelt haben, greifen vermehrt auf Kombinationswetten zurück.

 

Bei der Kombinationswette werden mehrere Tipps auf einem Wettschein platziert. Um die Wette zu gewinnen und damit den Wettgewinn zu kassieren, müssen alle auf dem Kombi-Wettschein gesetzten Tipps gewonnen werden. mauritius . Geht nur ein Tipp der Kombination daneben, so ist die komplette Wette verloren. Errät man hingegen alle Tipps, winkt ein satter Wettgewinn.

 

goto  zur Übersicht der besten Wettanbieter   –   jetzt lesen!

 
 
Kombiwetten können Tipps aus nur einer Sportart und einer Liga enthalten, viele Online Wettanbieter akzeptieren aber auch Wettscheine, die sich aus kombinierten Wetten aus verschiedenen Sportarten oder Ligen zusammensetzen, wie der hier abgebildete Wettschein vom Anbieter Tipico zeigt:
 
Tipico Kombiwette

 

Der große Vorteil bei dieser Wettart ist die Aussicht auf relativ hohe Wettgewinne bei vergleichsweise niedrigen Einsätzen. Der Nachteil ist das – verglichen zur Einzelwette – erhöhte Risiko bei der Kombiwette.

 

Wie wird bei einer Kombiwette der mögliche Wettgewinn berechnet?

Die Berechnung des Wettgewinns bei Kombiwetten ist simpel. Man muss lediglich den Einsatz mit den Quoten aller Tipps auf dem Kombinations-Wettschein multiplizieren und erhält dadurch den Bruttogewinn.

 

Rechnung Gewinn Kombiwette Einsatz x Wettquote erster Tipp x Wettquote zweiter Tipp x Wettquote ….Tipp = Gewinn

 
 
Wettet man beispielsweise auf einen Sieg von Bayern München mit der Wettquote 1,50, setzt als Kombination noch einen Tipp auf Schalke 04 mit 2,35, FC Barcelona mit 1,60 und Manchester United mit 2,30 auf den Wettschein, so ergibt sich bei einem Einsatz von 12 Euro ein möglicher Wettgewinn von 155,66 Euro.

 

Hätte man hingegen auf jeden der genannten märkte einzeln getippt und jeweils 3 Euro gesetzt (somit ebenfalls ein Gesamt-Wetteinsatz von 12 Euro), läge der maximal mögliche Wettgewinn bei 23,5 Euro.

 

Wie viele Tipps muss ich bei der Kombiwette mindestens auf dem Wettschein kombinieren und wie viele Wetten kann ich maximal auf einen Wettschein kombinieren?

Rein theoretisch spricht man bereits von einer Kombiwette, wenn der Wettschein zwei Tipps enthält. Bei einigen Anbietern ist eine Kombiwette jedoch erst ab drei Tipps möglich.

 

Bet365 spricht bei zwei miteinander kombinierten Wetten von einer Doppelwette. Ein Kombiwettschein kann drei (Dreifach-Kombi) bis zu 14 Tipps enthalten. Bei Interwetten kann man Kombiwetten mit zwei bis 20 Tipps platzieren.
 

Der Wettanbieter Sportingbet akzeptiert zwei bis maximal acht Tipps für Kombinationswetten. Während Wettfreunde bei Interwetten unterschiedliche Sportarten mischen können, können bei Sportingbet keine Sportarten untereinander kombiniert werden.
 

goto  jetzt den Testsieger Tipico besuchen

 

Oddset Wetten