WM 2018 Tipp: Kolumbien – Japan Wetten & Oddset Quoten

WM 2018 Tipp: Kolumbien – Japan Wetten & Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Kolumbien 1,72
  • Quote Remis 3,60
  • Quote Japan 5,20

Dienstag, 19.06.2018 um 14:00 Uhr in Saransk

In der ausgeglichenen Gruppe H ist es im Grunde allen vier Teams zuzutrauen, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Kolumbien und Polen gehen dabei allerdings als erste Anwärter auf den Gruppensieg ins Rennen. Entsprechend favorisiert gehen die Kolumbianer ins erste Vorrundenspiel gegen Japan.

 

Kolumbien will ähnliches erreichen wie 2014

 

Eine tatsächlich überragende WM-Qualifikation hat Kolumbien allerdings nicht hingelegt. Mit einem Zähler Vorsprung belegte das Team von José Pékerman am Ende den vierten und damit letzten direkten Quali-Platz.

Mit nur 21 erzielten Treffern in 18 Partien zeigten sich die Kolumbianer dabei vor allem offensiv erschreckend harmlos.

 

goto Quote Sieg Spanien 2,00 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Die unmittelbare Vorbereitung für die WM 2018 in Russland verlief dann ebenfalls nicht völlig reibungslos. Neben zwei 0:0-Unentschieden gegen Australien und Ägypten mussten sich die Südamerikaner Ende 2017 überraschend Südkorea mit 1:2 geschlagen geben.

Immerhin: Im März 2018 sorgte der 3:2-Erfolg gegen WM-Mitfavorit Frankreich weltweit für großes Aufsehen.

 

Kolumbien – Japan: die Wettquoten im Vergleich

 

Tipico Logo Bet3000 Logo Interwetten Logo XTiP Logo Mybet Logo Bwin Logo
Tipico Bet3000 Interwetten XTiP Mybet Bwin
Kolumbien 1,72 1,70 1,75 1,70 1,70 1,70
Remis 3,60 3,70 3,55 3,60 3,60 3,50
Japan 5,20 6,00 5,00 5,44 5,56 5,75

* Die Wettquoten entsprechen dem Stand vom 15.6.2018, 11:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Im Vergleich mit Japan dürften die Kolumbianer vor allem individuell überlegen sein. Spieler wie James Rodriguez und Radamel Falcao verfügen schließlich über das Potenzial, um in entscheidenden Phasen den Unterschied auszumachen.

 

Japan ist nur Außenseiter in Gruppe H

 

Auf dem Weg Richtung WM 2018 haben sich die Japaner zu keinem Zeitpunkt eine Blöße gegeben.

Nach starken Leistungen in der Zwischenrunde, in der Japan in acht (!) Partien ohne jegliches Gegentor blieb, konnte sich das Team von Akira Nishino auch in der abschließenden Gruppenphase behaupten.

Am Ende stand der erste Tabellenplatz vor Saudi-Arabien und Australien zu Buche.

Die Testspielphase im Vorfeld des Turniers in Russland offenbarte dann aber im internationalen Vergleich eklatante Schwächen der Japaner.

 

goto   WM 2018 Wetten & Quoten   –  zu allen Oddset WM Tipps!

 

So mussten die Asiaten neben dem 1:1-Unentschieden gegen Mali Niederlagen gegen die Ukraine (1:2), Ghana (0:2) und die Schweiz (0:2) hinnehmen. Einzig die WM-Generalprobe gegen Paraguay konnten die Japaner mit 4:2 für sich entscheiden.

Trotz der insgesamt starken Leistungen während der Qualifikation bleibt Japan zum WM-Auftakt gegen Kolumbien nur die Rolle des Außenseiters. Vor allem die physische Spielweise der Südamerikaner dürfte den körperlich unterlegenen Asiaten dabei größere Schwierigkeiten bereiten.

Aufgrund dessen sieht der Wettanbieter Tipico auch bereits ein Unentschieden für einen großen Erfolg der Japan und quotiert einen solchen mit einer Quote von 3,60.

 

Kolumbien will erfolgreich in die WM starten

 

Der direkte Vergleich zwischen Kolumbien und Japan spricht klar für die Südamerikaner. In den bisher drei ausgetragenen Duellen stehen dem 0:0 in einem Freundschaftsspiel im Jahre 2007 zwei kolumbianische Siege gegenüber.

Neben dem 1:0-Erfolg beim Confed Cup 2003 in Frankreich ist dabei vor allem die Begegnung bei der vergangenen WM in Brasilien in Erinnerung geblieben. Bei der Endrunde 2014 trafen beide Mannschaften schließlich ebenfalls in der Gruppenphase aufeinander.


Video: Kolumbien sorgte bereits bei der WM 2014 für Furore – Können sie den Erfolg in Russland wiederholen? (Quelle: Youtube/HNSBestGoalVids)

 
Vor vier Jahren siegte Kolumbien am Ende klar mit 4:1. James Rodrigues sorgte mit seinem Treffer in der Nachspielzeit für den Schlusspunkt. Während die Kolumbianer in der Folge als Gruppensieger ins Achtelfinale einziehen konnten, musste Japan als Tabellenletzter die Heimreise antreten.

Bereits der direkte Vergleich zwischen Kolumbien und Japan gibt die Richtung für die Partie am ersten Vorrundenspieltag vor.

 

goto alle Spiele & Wettquoten – zum Oddset WM Spielplan!

 

Kolumbien verfügt über die wesentlich besseren Einzelspieler und hat sich während der Qualifikation im Vergleich mit Japan mit stärkeren Mannschaften auseinandersetzen müssen.

Alles andere als ein dominanter Auftritt der Kolumbianer gegen die Asiaten wäre demnach eine handfeste Überraschung.

Allenfalls die disziplinierte Defensivausrichtung der Japaner könnte für Kolumbien zu einem ernstzunehmenden Problem werden. Ob die heißblütigen Südamerikaner nämlich über die Geduld verfügen, um kompakte Japaner mürbe zu spielen, bleibt abzuwarten.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten