WM 2018 Tipp: Tunesien – England Wetten & Oddset Quoten

WM 2018 Tipp: Tunesien – England Wetten & Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Tunesien 9,00
  • Quote Remis 4,50
  • Quote England 1,40

Montag, 18.06.2018 um 20:00 Uhr in Wolgograd

In wohl keiner anderen WM-Gruppe ist die Zweiklassengesellschaft derart ausgeprägt wie in Gruppe G. Denn während Belgien und England als klare Favoriten auf die ersten beiden Tabellenplätze in die Vorrunde gehen, bleiben Tunesien und Panama nur die Rollen der Außenseiter.

Dementsprechend gering schätzen die Experten die Chancen Tunesiens ein, England am ersten Vorrundenspieltag in Bedrängnis bringen zu können.

 

Tunesien mühte sich durch die Quali

 

Eine gänzlich überzeugende WM-Qualifikation hat Tunesien ohnehin nicht hinter sich gebracht.

Nach dem eher mühsamen Erfolg in der K.o.-Runde gegen Mauretanien hatten die Adler von Karthago während der Gruppenphase große Mühe, die Nationalmannschaft der Demokratischen Republik Kongo in Schach zu halten.

Letztlich konnten sich die Tunesier mit einem Zähler Vorsprung ins Ziel und damit zur WM 2018 in Russland retten.

 

goto Quote Sieg England 1,40 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Eine echte Liebesbeziehung zwischen Tunesien und WM-Endrunden besteht zudem nicht. In den bisher 12 absolvierten WM-Spielen fuhren die Afrikaner nur einen Erfolg ein und verfügen bei vier Unentschieden und sieben Niederlagen über eine äußerst übersichtliche Bilanz.

Zuletzt konnten sich die Adler von Karthago zwei Mal in Folge nicht für eine Weltmeisterschaft qualifizieren. Bei der letzten Teilnahme 2006 stand am Ende das Vorrunden-Aus zu Buche.

Als konkurrenzfähiger Gegner präsentiert sich die Mannschaft daher für die Engländer zumindest auf dem Papier im Vorfeld des Turniers nicht.

 

Tunesien – England: die Wettquoten im Vergleich

 

Tipico LogoBet3000 LogoInterwetten LogoXTiP LogoMybet LogoBwin Logo
TipicoBet3000InterwettenXTiPMybetBwin
Tunesien10,010,09,009,709,509,00
Remis4,804,805,004,504,604,50
England1,351,401,351,381,401,40

* Die Wettquoten entsprechen dem Stand vom 8.6.2018, 11:49 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

 

Three Lions haben etwas gutzumachen

 

Auf dem Papier ist England allerdings bereits bei der WM 2014 in Brasilien als Mitfavorit auf den Gruppensieg ins Rennen gegangen und musste am Ende ohne Sieg als Tabellenletzter das Vorrunden-Aus verkraften.

Entsprechend demütig dürfte das Team von Gareth Southgate die erste Vorrundenpartie in Russland angehen und alles daran setzen, um die schmachvollen Erinnerungen an die vergangene Endrunde vergessen zu machen.

Die Leistungen während der WM-Qualifikation sprechen allerdings dafür, dass das Mutterland des Fuballs voller Selbstvertrauen in das Turnier gehen kann.

 

goto   WM 2018 Wetten & Quoten   –  zu allen Oddset WM Tipps!

 

Schließlich konnten die Three Lions in der UEFA-Quali-Gruppe F acht von zehn Begegnungen für sich entscheiden und mussten dabei gerade einmal drei Gegentreffer hinnehmen.

Dass die Engländer dabei mit der Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen und Malta keinen Gegner auf höchstem Niveau auszuschalten hatten, bleibt nur eine Fußnote.

Mit den beiden Unentschieden in Testspeielen gegen Deutschland (0:0) und Brasilien (0:0) im November 2017 hat die Southgate-Elf schließlich bewiesen, dass sie auch gegen Top-Nationen mithalten kann.

 

Einziges Pflichtduell ging an England

 

Video: Bei der WM 1998 gewannen die Three Lions zum Auftakt der Vorrunde gegen Tunesien dank den Toren von Alan Shearer und Paul Scoles mit 2:0.
(Quelle: YouTube)


 

Ein gutes Omen für den WM-Auftakt der Engländer hält zudem der Blick in die Vergangenheit bereit. Bei der WM 1998 in Frankreich hieß der erste Gegner der Three Lions in der Vorrunde ebenfalls Tunesien. Damals siegte das Team unter Glenn Hoddle mit 2:0. Alan Shearer und Paul Scholes sorgten für die Treffer.

Das bisher einzige Freundschaftsspiel zwischen den beiden Mannschaften endete indes mit einem Unentschieden. Am 02.06.1990 trennten sich die zwei Teams mit 1:1.

 

goto   alle Spiele & Wettquoten   –  zum Oddset WM Spielplan!

 

In das nunmehrige Duell gegen die Adler von Karthago gehen die Three Lions klar favorisiert. Wie so oft hat England während der Qualifikation überzeugt und gehört für die meisten Experten bei der WM 2018 zum erweiterten Kreis der Titelkandidaten. Eine Garantie für einen starken Auftritt von Harry Kane & Co. während der Endrunde ist dies allerdings nicht.

Ein unerklärlicher Patzer gegen den afrikanischen Underdog ist angesichts der bewegten WM-Vergangenheit der Three Lions nicht gänzlich ausgeschlossen.

Damit gehört die Partie zwischen Tunesien und England trotz der eigentlich eindeutigen Ausgangslage gewissermaßen zu den Wundertüten des ersten Vorrundenspieltages.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten