WM 2018 Tipp: Brasilien – Schweiz Wetten & Oddset Quoten

WM 2018 Tipp: Brasilien – Schweiz Wetten & Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Brasilien 1,40
  • Quote Remis 4,60
  • Quote Schweiz 8,50

Sonntag, 17.06.2018 um 20:00 Uhr in Rostow am Don

In WM-Gruppe E geht Brasilien als unangefochtener Favorit auf den Gruppensieg ins Rennen und kann entsprechend selbstbewusst ins erste Spiel gegen die Schweiz starten.

Für die Schweizer hingegen geht es vor allem darum, sich gegen den fünfmaligen Weltmeister achtbar aus der Affäre zu ziehen. Die wichtigen Punkte für den Einzug ins Achtelfinale dürfte für die Nati vornehmlich in den Duellen mit Serbien und Costa Rica zu holen sein.

 

Brasilien: Nur 1 Pleite in der Quali

 

Für Brasilien lief bereits während der WM-Qualifikation alles nach Plan.

In der stark besetzten südamerikanischen Quali-Gruppe mussten die Brasilianer in 18 Partien nur eine Niederlage hinnehmen und konnten sich bei zwölf Siegen sowie fünf Unentschieden und einem Torverhältnis von 41:11 äußerst souverän die Teilnahme an der WM 2018 sichern.

 

goto Quote Sieg Brasilien 1,40 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Zum Vergleich: Erzrivale Argentinien ging am Ende mit 13 Zählern Rückstand auf dem dritten Tabellenplatz ins Ziel.

Dementsprechend groß sind die Erwartungen an Superstar Neymar & Co. beim Turnier in Russland. Neben Deutschland und Spanien gehört die Selecao zu den heißesten Anwärtern auf den WM-Titel und steht daher bereits gegen die Schweiz durchaus unter Druck.

 

Brasilien – Schweiz: die Wettquoten im Vergleich

 

Tipico LogoBet3000 LogoInterwetten LogoXTiP LogoMybet LogoBwin Logo
TipicoBet3000InterwettenXTiPMybetBwin
Brasilien1,351,401,351,431,401,40
Remis4,804,804,954,654,604,60
Schweiz9,508,509,108,658,508,50

* Die Wettquoten entsprechen dem Stand vom 16.6.2018, 14:57 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Nach der längst legendären 1:7-Schmach bei der Heim-WM 2014 im Halbfinale gegen Deutschland hat der derzeitige Zweite der FIFA-Weltrangliste ohnehin noch bei den eigenen Fans etwas gut zu machen.

Bei den letzten drei WM-Endrunden konnte Brasilien allerdings nicht mehr bis ins Finale vordringen. Nach dem Titel von 2002 in Japan und Südkorea folgte 2006 und 2010 jeweils das Viertelfinal-Aus. 2014 steht die historische Semifinal-Pleite gegen das DFB-Team zu Buche.

 

Nati musste gegen Nordirland zittern

 

Obwohl die Schweiz während der Qualifikation neun von zehn Spielen für sich entscheiden konnte, mussten sich die Eidgenossen in UEFA-Gruppe B am Ende hinter Portugal mit dem zweiten Platz zufriedengeben.

In den beiden folgenden Play-off-Spielen gegen Nordirland ging es dann etwas überraschend äußerst knapp zu. Nach dem 1:0-Erfolg im Hinspiel reichte den Schweizern am Ende ein 0:0 im Rückspiel, um sich für die WM-Endrunde zu qualifizieren.

In jedem Falle sind die Hoffnungen groß, die ansehnlichen Leistungen bei der WM 2014 nun beim Turnier in Russland zu wiederholen. Vor vier Jahren waren die Schweizer bis ins Achtelfinale vorgestoßen und nur äußerst knapp am späteren Finalisten Argentinien gescheitert.

 

Video: Im einzigen Pflichtspiel zwischen der Selecao und der Nati trennten sich die beiden Teams bei der WM 1950 in Brasilien in der Vorrunde mit einem 2:2-Remis.
(Quelle: YouTube)


 

Trotz der klaren Außenseiterrolle im nunmehrigen ersten Turnierspiel gegen Brasilien dürfte sich das Team von Vladimir Petkovic daher als unangenehmer Gegner erweisen.

 

Duell-Bilanz spricht knapp für Brasilien

 

Während Brasilien im statistischen Vergleich mit den allermeisten Nationen die Nase vorn hat, stellt sich die Bilanz gegen die Schweiz fast ausgeglichen dar.

In bisher acht ausgetragenen Duellen stehen drei Siege der Selecao, drei Unentschieden und zwei Erfolge der Nati zu Buche.

 

goto   alle Spiele & Wettquoten   –  zum Oddset WM Spielplan!

 

Das bisher einzige Pflicht-Duell geht auf den 28.06.1950 zurück. Bei der WM 1950 in Brasilien musste sich der Gastgeber in der Gruppenphase gegen die Eidgenossen am Ende mit einem 2:2 zufriedengeben.

Auch wenn die meisten Experten den fünfmaligen Weltmeister beim Turnier in Russland bereits jetzt als sicheren Gruppensieger sehen, dürfte die Partie gegen kompakte Schweizer durchaus zu einer Herausforderung werden. Schließlich haben die Europäer bereits während der Qualifikation bewiesen, dass mit ihnen zu rechnen ist.

Dass sich Neymar & Co. bereits am ersten Gruppenspieltag in einen Rausch spielen und die Nati ohne jede Chance bleibt, ist demnach eher nicht zu erwarten.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten