WM 2018 Tipp: Argentinien – Island Wetten & Oddset Quoten

WM 2018 Tipp: Argentinien – Island Wetten & Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Argentinien 1,30
  • Quote Remis 5,20
  • Quote Island 11,0

Samstag, 16.06.2018 um 15:00 Uhr in Moskau

Zum Auftakt in Gruppe D treffen mit Argentinien und Island zwei Gegensätze aufeinander.

Denn während die Südamerikanern zum erweiterten Kreis der Titelfavoriten gehören und mit Lionel Messi einen echten Superstar in ihren Reihen haben, gehört Island zu den größten Underdogs bei der WM 2018 in Russland.

Wie ein echter Anwärter auf den WM-Titel hat sich Argentinien während der Qualifikation allerdings nicht präsentiert.

 

Probleme in der Qualifikation

 

In der südamerikanischen Quali-Gruppe musste sich das Team von Jorge Sampaoli hinter Brasilien und Uruguay mit dem dritten Platz begnügen.

Mit sieben Siegen, sieben Unentschieden und vier Niederlagen konnte sich der zweifache Weltmeister dabei nicht gerade in Topform präsentieren.

 

goto Quote Sieg Argentinien 1,30 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Entsprechend stehen vor der Leistungsstärke der Argentinier bei der WM in Russland einige Fragezeichen.

Während die Südamerikaner in der Offensive zwar zu den bestbesetzten Teams des gesamten Turniers gehören, dürfte sich Sampaoli nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stammtorhüter Sergio Romero jedoch vor allem um die Defensivstabilität seines Teams Sorgen machen.

 

Argentinien – Island: die Wettquoten im Vergleich

 

Tipico Logo Bet3000 Logo Interwetten Logo XTiP Logo Mybet Logo Bwin Logo
Tipico Bet3000 Interwetten XTiP Mybet Bwin
Argentinien 1,30 1,35 1,35 1,34 1,35 1,34
Remis 5,20 5,20 4,75 5,15 5,00 5,25
Island 11,0 11,0 10,0 11,17 10,0 11,0

* Die Wettquoten entsprechen dem Stand vom 16.6.2018, 10:16 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Gegen Island stehen allerdings zunächst einmal die Offensivstars um Lionel Messi im Mittelpunkt.

Schließlich steht zu erwarten, dass es Argentinien gegen Island mit einer äußerst defensiv ausgerichteten Mannschaft zu tun bekommt und vor der Aufgabe steht, sich gegen einen kompakt agierenden Abwehrblock Torchancen zu erarbeiten.

 

Islands EM-Sensation

 

Nach dem sensationellen Einzug ins Viertelfinale bei der EM 2016 in Frankreich ist die Teilnahme an der WM 2018 gleich das nächste Highlight für den isländischen Fußballverband.

Schließlich konnte sich Island erstmals überhaupt für eine Weltmeisterschaftsendrunde qualifizieren und befindet sich damit aktuell in der erfolgreichsten Phase der eigenen Fußballhistorie.

Dabei konnten die Isländer bereits während der WM-Qualifikation beweisen, dass die starken Leistungen bei der Europameisterschaft keine bloße Momentaufnahme waren.

 



 

So konnte sich Island in der Quali-Gruppe I am Ende den Gruppensieg sichern und dabei wesentlich erfahrenere Fußballnationen wie die Türkei, die Ukraine oder Kroatien hinter sich lassen.

Entsprechend selbstbewusst kann das Team von Heimir Hallgrímsson auch am ersten Gruppenspieltag gegen Argentinien auftreten und wird alles daran setzen, um dem Favoriten ein Bein zu stellen.

Und als Außenseiter für Furore zu sorgen, hat bekanntlich auch bei der vergangenen EM hervorragend funktioniert.

 

Können die Isländer erneut überraschen?

 

Das Duell zwischen Argentinien und Island wird es bei der WM in Russland das erste Mal überhaupt geben. Die Generalprobe gegen ein südamerikanisches Team ist für die Isländer im Vorfeld der WM allerdings krachend gescheitert.

Gegen WM-Teilnehmer Peru stieß Island in einem Freundschaftsspiel im März 2018 an seine Grenzen und musste sich mit 1:3 geschlagen geben.

Die Argentinier hingegen haben im Vorfeld der WM auf eine unmittelbare Generalprobe für die Partie gegen Island verzichtet. Das letzte Aufeinandertreffen mit einer skandinavischen Mannschaft liegt bereits fünf Jahre zurück. Am 06.02.2013 siegte Argentinien gegen Schweden mit 3:2.

 

goto   alle Spiele & Wettquoten   –  zum Oddset WM Spielplan!

 

Nach den starken isländischen Leistungen bei der EM 2016 und während der WM-Qualifikation dürfte Argentinien zum WM-Auftakt durchaus gewarnt in den Vergleich gehen. Es ist daher nicht davon auszugehen, dass die Südamerikaner den Fehler begehen und Island unterschätzen.

Vielmehr steht ein konzentrierter Auftritt des WM-Mitfavoriten zu erwarten, der gegen kompakte Isländer vor allem auf individuelle Aktionen der eigenen Offensivkünstler setzen dürfte.

Sollte Lionel Messi dabei einen Sahnetag erwischen, steht Island im ersten WM-Spiel überhaupt vor einer gewaltigen Herausforderung.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten