WM 2018 Tipp: Spanien – Russland Wetten & Oddset Quoten

WM 2018 Tipp: Spanien – Russland Wetten & Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Spanien 1,60
  • Quote Remis 3,90
  • Quote Russland 6,25

Sonntag, 01.07.2018 um 16:00 Uhr in Moskau (Olympiastadion Luschniki)

Russland steht im Achtelfinale vor einer äußerst schwierigen Herausforderung. In der ersten K.o.-Runde bekommt es der WM-Gastgeber schließlich mit Top-Team Spanien zu tun und muss sich trotz des Heimvorteils mit der Außenseiterrolle anfreunden.

 

Rote Furie kassierte schon 5 Tore

 

Gänzlich überzeugen konnte der Weltmeister von 2010 bis hierhin allerdings nicht.

Zwar konnte das von Fernando Hierro betreute Team als Gruppensieger ins Achtelfinale einziehen und musste in der Gruppenphase keine Niederlage hinnehmen. Mit zwei Unentschieden und einem Sieg hat sich La Furia Roja jedoch bislang noch nicht in brillanter Verfassung präsentiert.

Dabei dürfte Hierro nicht zuletzt der Auftritt im dritten Gruppenspiel gegen bereits ausgeschiedene Marokkaner zu denken geben. Gegen im Grunde harmlose Afrikaner zeigten sich die Iberer in der Defensive alles andere als sattelfest und kamen letztlich etwas glücklich zum wichtigen Punktgewinn.

 

goto Quote Sieg Spanien 1,60 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Überhaupt scheint dem Team bei der WM 2018 die defensive Stabilität abhandengekommen zu sein. So mussten die Spanier in drei Gruppenspielen fünf Gegentreffer hinnehmen und stellen damit zumindest statistisch eine der defensivschwächsten Mannschaften des Achtelfinales.

Dennoch geht die Rote Furie klar favorisiert in das Duell mit Russland. Im Vergleich mit dem WM-Gastgeber verfügt der dreifache Europameister über die wesentlich stabilere Spielanlage und zudem über die höhere individuelle Qualität.

Alles andere als ein dominanter Auftritt am Sonntagnachmittag von Andres Iniesta, Isco & Co. wäre demnach eine handfeste Überraschung.

 

Spanien – Russland: die Wettquoten im Vergleich

 

Tipico Logo Bet3000 Logo Interwetten Logo XTiP Logo Mybet Logo Bwin Logo
Tipico Bet3000 Interwetten XTiP Mybet Bwin
Spanien 1,60 1,60 1,55 1,58 1,60 1,60
Remis 3,80 4,00 4,00 3,85 3,90 3,75
Russland 6,00 6,50 6,50 6,79 6,25 6,25

* Nach regulärer Spielzeit. Die Wettquoten entsprechen dem Stand vom 28.6.2018, 15:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

 

Steckt die Uruguay-Partie noch in den Köpfen der Russen?

 

Sah sich Russland nach den Siegen gegen Saudi-Arabien und Ägypten bereits auf dem Weg zu einem ernst zu nehmenden Titelkandidaten bei der Heim-WM, hat die Euphorie rund um das Team von Stanislaw Tschertschessow mit der 0:3-Pleite im dritten Vorrundenspiel gegen Uruguay einen herben Dämpfer erhalten.

Schließlich hat sich bereits vor Beginn des Turniers die Frage nach der eigentlichen Konkurrenzfähigkeit der Sbornaja gestellt.

Entsprechend dürfte die Verunsicherung im russischen Lager vor dem Duell mit Spanien groß sein. Zwar haben die Russen mit dem Einzug ins Achtelfinale das Minimalziel bereits erreicht.

 

goto   WM 2018 Wetten & Quoten   –  zu allen Oddset WM Tipps!

 

Ein schwacher Auftritt in der Runde der letzten 16 dürfte allerdings die beiden Siege zum Gruppenauftakt vergessen machen und für große Kritik an der Zusammenstellung des Teams sorgen.

Angesichts der vorauszusetzenden individuellen Unterlegenheit bleibt der Tschertschessow-Truppe im Achtelfinale allerdings nichts anders übrig, als von Beginn an defensiv zu agieren.

Ähnlich naiv wie bei der Pleite gegen Uruguay darf sich der WM-Gastgeber dabei allerdings nicht anstellen. Ansonsten findet die Weltmeisterschaft 2018 für Russland nämlich am Sonntag ihr vorzeitiges Ende.

 

Wer kommt weiter? – Zu den Aufstiegswetten bei Mybet!

 

 

Russland konnte noch nie gegen Spanien gewinnen

 

Nicht zuletzt beim Blick auf den direkten Vergleich zwischen Spanien und Russland dürfte allen Russen Böses schwanen. Schließlich konnte die Sbornaja in den bisher sechs ausgetragenen Duellen mit den Spaniern keinen einzigen Sieg einfahren und musste bei zwei Unentschieden vier Niederlagen hinnehmen.

Während bei zuvor ausgetragenen Weltmeisterschaften kein Aufeinandertreffen zu Buche steht, bekamen es die zwei Mannschaften sowohl bei der EM 2004 als auch bei der EM 2008 miteinander zu tun.

2004 siegte La Furia Roja im Gruppenspiel mit 1:0. 2008 konnte der spätere Titelträger die Russen sogar zwei Mal schlagen – zunächst in der Gruppenphase (4:1), dann im Halbfinale (3:0).

 

goto   alle Spiele & Wettquoten   –  zum Oddset WM Spielplan!

 

Für das nunmehrige Duell sind die Rollen klar verteilt.

Während Russland wohl kaum über die Qualität verfügt, um ein europäisches Top-Team vor größere Probleme zu stellen, geht es für Spanien vornehmlich darum, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Entsprechend wäre ein Aufstieg des Gastgebers ins Viertelfinale durchaus eine kleine Sensation.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten