WM 2018 Tipp: Kolumbien – England Wetten & Oddset Quoten

WM 2018 Tipp: Kolumbien – England Wetten & Oddset Quoten

  • Quote Kolumbien 3,90
  • Quote Remis 3,20
  • Quote England 2,10

Dienstag, 03.07.2018 um 20:00 Uhr in Moskau

Im abschließenden Achtelfinale der WM 2018 in Russland kommt es zum Duell zwischen Kolumbien und England. Während die Kolumbianer dabei als Gruppensieger in die erste K.o.-Runde einziehen konnten, mussten sich die Three Lions hinter Belgien in Gruppe G mit dem zweiten Tabellenplatz begnügen. Dennoch gehen die Engländer favorisiert in die Begegnung.

 

Kolumbien schaffte noch den Gruppensieg

 

Im Endspiel um die Teilnahme am Achtelfinale haben die Kolumbianer am dritten Vorrundenspieltag Nervenstärke bewiesen. Gegen den Senegal gewann das Team von José Pékermann mit 1:0 und konnte sich so vor Japan sogar noch den Gruppensieg sichern.

Nach dem Einzug ins Viertelfinale bei der WM 2014 konnten sich die Südamerikaner erstmals überhaupt zwei Mal in Folge bei einer WM-Endrunde für die erste K.o.-Runde qualifizieren und können entsprechend mit ganz breiter Brust in den Vergleich mit England gehen.

 

goto Quote Sieg Uruguay 2,80 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Sorge bereitet den Kolumbianern derzeit allerdings der Gesundheitszustand von Kreativspieler James Rodriguez.

Der Bayern-Star hatte in der Partie gegen den Senegal bereits nach einer halben Stunde verletzungsbedingt vom Platz gehen müssen und fehlt seitdem im Mannschaftstraining der Kolumbianer. Ob James rechtzeitig für das Achtelfinale gegen England fit wird, ist daher bis hierhin nicht abzusehen.

 

Kolumbien – England: die Wettquoten im Vergleich

 

Tipico LogoBet3000 LogoInterwetten LogoXTiP LogoMybet LogoBwin Logo
TipicoBet3000InterwettenXTiPMybetBwin
Kolumbien4,004,203,603,984,103,90
Remis3,203,203,203,203,203,20
England2,052,102,202,102,102,10

* Nach regulärer Spielzeit. Die Wettquoten entsprechen dem Stand vom 29.6.2018, 14:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

So oder so muss sich Kolumbien gegen die Engländer mit der Außenseiterrolle abfinden. Vor allem in der Breite kann der kolumbianische Kader schließlich nicht mit dem der Three Lions mithalten.

 

Wie stark ist England wirklich?

 

Hatten die meisten Experten am dritten Vorrundenspieltag der Gruppe G zwischen Belgien und England eigentlich mit einem erinnerungswürdigen Showdown um den Gruppensieg gerechnet, standen sich am Ende zwei B-Mannschaften gegenüber.

Die 0:1-Niederlage dürfte bei Trainer Gareth Southgate daher kaum für Kopfschmerzen sorgen. Die Gefahr, dass etablierte Kräfte aus dem Spielrhythmus gekommen sind, besteht aber dennoch.

 

goto   WM 2018 Wetten & Quoten   –  zu allen Oddset WM Tipps!

 

Zudem steht hinter der wahren Leistungsstärke Englands bei der WM 2018 nun wie gehabt das eine oder andere Fragzeichen. Die beiden Vorrundensiege gegen Tunesien und Panama geben schließlich für das Duell gegen wesentlich stärker einzuschätzende Kolumbianer kaum einen Fingerzeig.

Dennoch steht zu erwarten, dass England das Achtelfinale äußerst offensiv angeht und alles daran setzen wird, um von Beginn an die Spielkontrolle zu übernehmen. Gegen konterstarke Kolumbianer steht das Mutterland des Fußballs dabei jedoch vor einer Herausforderung.

 

Direkter Vergleich: Kolumbien gegen England

 

Die direkte Vergleich spricht indes deutlich für England. Schließlich musste das Team gegen Kolumbien in den bis hierhin fünf ausgetragenen Duellen keine einzige Niederlage hinnehmen. Zwei Siegen stehen dabei drei Unentschieden gegenüber.

Das bisher einzige Pflichtspiel geht auf das Gruppenspiel bei der WM 1998 in Frankreich zurück. Vor gut 20 Jahren kam England zu einem 2:0-Erfolg. Ein gewisser David Beckham traf dabei per Freistoß zum Endstand.

 

goto   alle Spiele & Wettquoten   –  zum Oddset WM Spielplan!

 

Das letzte Duell im Jahre 2005 konnten die Engländer ebenfalls für sich entscheiden. In einem Freundschaftsspiel stand am Ende ein 3:2-Erfolg zu Buche. Michael Owen erzielte damals alle drei englischen Treffer.

Angesichts der bisher gezeigten Leistungen besitzt England gute Chancen, sich gegen Kolumbien für das Viertelfinale der WM 2018 zu qualifizieren.

Sollten die Kolumbianer auf James Rodriguez verzichten müssen, wäre ein Erfolg der Südamerikaner schließlich eine handfeste Überraschung. Aber selbst mit Rodriguez dürfte Kolumbien am Ende wohl nicht über die Qualität verfügen, um sich gegen Harry Kane und Co. zu behaupten.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten