Frankreich vs. Deutschland Oddset WM Quoten & Wetten 2014

Frankreich vs. Deutschland Oddset WM Quoten & Wetten 2014

Bewertung
  • Quote Frankreich 3,10
  • Quote Remis 3,15
  • Quote Deutschland 2,40

Freitag, 4.7.2014 um 18:00 Uhr (MESZ) in Rio de Janeiro

Auch der deutschen Mannschaft muss man in Brasilien die Möglichkeit zugestehen, sich einfach mal ohne schlechtes Gewissen nach allen Regeln der Kunst durchzuwurschteln: Da es in den K.-o.-Spielen unter dem Strich ohnehin nur noch um das nackte Überleben geht, ist es schließlich eine ausgesprochen gute Nachricht, dass der anvisierte Titelgewinn auch nach dem Kraftakt gegen die Algerier nach wie vor denkbar ist. Ein bisschen mehr sollte nun im anstehenden Viertelfinale am kommenden Freitagnachmittag dann allerdings doch geboten werden – ansonsten wird wohl die französische Equipe Tricolore die Aufgabe übernehmen, das jüngst von den „Wüstenfüchsen“ begonnene Werk mit einem Sieg über den dreifachen Weltmeister zu vollenden.

 

Immerhin wurde der DFB-Auswahl am Montagabend einigermaßen überraschend vor Augen geführt, dass mit dem frühen Ausscheiden von Spanien und Italien längst noch nicht alle klassischen Angstgegner vorzeitig in die Heimat entschwunden waren: Insbesondere die erschreckend schwache erste Halbzeit schien die bis dato maue Bilanz bestätigen zu wollen, die nach zwei Duellen mit den Algeriern noch nicht einmal einen Punktgewinn vorzuweisen hatte. Dank einer behutsamen Leistungssteigerung konnten sich Jogis Jungs in Porto Alegre dann aber doch zunehmend erfolgreich in das Achtelfinale verbeißen: Folglich war der resultierende 2:1-Erfolg zwar beileibe kein Ruhmesblatt – und dennoch hatte die Partie nach 120 Minuten den verdienten Sieger gefunden.

 

goto Quote Sieg Deutschland 2,40 – beim Wettanbieter Interwetten

 

Somit könnte es sich als Trend der aktuellen Weltmeisterschaft erweisen, dass die Großen zunehmend kleiner werden: Nachdem sich in den vergangenen Tagen bereits Hochkaräter wie Brasilien und die Niederlande zwischenzeitlich von ihrer verletzlichen Seite präsentierten – von den längst ausgeschiedenen Europäern ganz zu schweigen – wurde nun auch das deutsche Team von einem über sich hinauswachsenden Außenseiter in die Ecke gedrängt. Da die Franzosen neuen Moden gegenüber bekanntlich stets besonders aufgeschlossen sind, wollte sich da natürlich die Truppe von Didier Deschamps den aktuellen Entwicklungen nicht verschließen: Folgerichtig musste auch von den Blauen lange um den Aufstieg in das Viertelfinale gezittert werden.

 

Der in der Vorrunde so überzeugend durchgekommenen Equipe Tricolore machten am Montag ganz ähnliche Probleme wie der DFB-Auswahl zu schaffen: Gegen die bestens organisierten und vorbildlich kämpfenden Nigerianer gab der Sieger der Gruppe E über weite Strecken der Partie die Spielkontrolle preis. Den Franzosen kam lediglich zugute, dass die Super Eagles selbst in ihren Drangphasen kaum einmal echte Torgefahr entwickelten – entsprechend stand das läuferische Engagement von Keeper Lloris deutlich hinter jenem von Manuel Neuer zurück. Da die Afrikaner zudem bereits in der regulären Spielzeit die Kraft verließ, machte sich für den Favoriten hier nicht der beschwerliche Umweg über die Verlängerung erforderlich: Nach dem vorentscheidenden 1:0 wurden „Les Bleus“ sogar regelrecht angebettelt, endgültig geklärte Verhältnisse herbeizuführen.

 

Somit konnten die Teams aus Deutschland und Frankreich vor dem direkten Aufeinandertreffen bislang ganz ähnliche Erfahrungen bei der Weltmeisterschaft sammeln: Nach einem ungefährdeten Durchmarsch zum Gruppensieg hatten beide Mannschaften erhebliche Probleme, sich auf die Erfordernisse der zweiten Turnier-Phase einzustellen. Im Prestigeduell an prestigeträchtiger Stätte – dem Maracana-Stadion in Rio de Janeiro – sollten diese Anlaufschwierigkeiten dann jedoch überwunden sein: Und so gehen die Wettanbieter davon aus, dass mit einer leichten deutschen Favoritenstellung (Quote von 2,40) die Rückkehr zur Normalität zu konstatieren ist. Bleibt dagegen die Grande Nation im WM-Rennen vertreten, gibt’s den 3-fachen Einsatz zurück – ein Unentschieden nach 90 Minuten ist mit 3,25 quotiert.

 

goto die WM Wettquoten und Angebote im Überblick – in der Rubrik WM Wetten 2014

Oddset Wetten