Niederlande – Argentinien Oddset WM Quoten & Wetten 2014

Niederlande – Argentinien Oddset WM Quoten & Wetten 2014

  • Quote Holland 3,30
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Argentinien 2,70

Mittwoch, 9.7.2014 um 22:00 Uhr (MESZ) in Sao Paulo

Für die Viertelfinal-Siege über den Geheimfavoriten aus Belgien sowie das Überraschungsteam aus Costa Rica lassen sich die Mannschaften aus Argentinien und den Niederlanden in der Vorschlussrunde mit einem echten WM-Evergreen belohnen: Im Rahmen der weltweiten Leistungsschau werden von der Albiceleste und der Elftal immerhin bereits zum fünften Mal die Kräfte gemessen. Obwohl die Südamerikaner mit dem Finalsieg im Jahre 1978 das bislang wichtigste Aufeinandertreffen für sich entschieden, weist die Statistik leichte Vorteile für die Oranjes aus – dies hindert die Wettanbieter jedoch nicht daran, nun am Mittwochabend der Truppe von Alejandro Sabella die Favoritenrolle unterzuschieben.

 

Datenverliebten Sport-Tippern dürfte es allerdings keine größeren Probleme bereiten, die Prognosen der Buchmacher gleich wieder erheblich zu relativieren. Abgesehen davon, dass sich die Niederländer mit zwei Siegen, einem Unentschieden und der einen erwähnten Niederlage bisher mehrheitlich ausgesprochen ordentlich gegen die Argentinier aus der Affäre zogen, stellten die Oranjes zuletzt auch schon vor vier Jahren ihre Finaltauglichkeit bei einer Weltmeisterschaft nachdrücklich unter Beweis.

 

goto Quote Sieg Argentinien 2,70 – beim Wettanbieter Bet3000

 

Während die Holländer letztmals in Südafrika heftig mit dem WM-Titel flirteten, liegt selbst die letzte Halbfinal-Teilnahme der Weiß-Himmelblauen satte 24 Jahre zurück: Wäre die Anspruchshaltung im Land des zweifachen Weltmeisters nicht derart unverschämt riesig, dürften Messi & Co das Turnier in Brasilien fraglos bereits jetzt als großen Erfolg verbuchen.

 

Doch selbst wenn man die Vergangenheit friedlich ruhen lässt, deutet gleichwohl auch der aktuelle Verlauf der Endrunde auf beste Aufstiegschancen für die Elftal hin: Bei der WM ist es schließlich keinem anderen europäischen Team derart konsequent gelungen, den immer wieder ins Feld geführten Heimvorteil der amerikanischen Teilnehmer zu negieren. Sicherte sich die Truppe von Louis van Gaal zunächst mit einem 2:0-Sieg über Chile den Gruppensieg, wurde dann mit Mexiko und Costa Rica in den K.-o.-Runden auch noch zwei etwas nördlicheren Vertretern das Licht ausgeknipst: Angesichts des durchweg unbequemen Charakters der beiden Herausforderer dürfte hier schon das bloße Durchkommen trotz zweier heftiger Zitterpartien gar nicht überzubewerten sein.

 

Dies gilt nicht zuletzt auch deshalb, weil die Alles-oder-Nichts-Spiele bei sämtlichen anderen Halbfinalisten den Puls nicht minder gewaltig in die Höhe trieben: So wurde etwa den Argentiniern ein Übermaß an Geduld abverlangt, bis dann im Achtelfinale gegen die Schweiz unmittelbar vor dem drohenden Elfmeterschießen doch noch der – fraglos verdiente – Siegtreffer glückte. Im jüngsten Duell mit den starken Belgiern tat sich die Albiceleste dagegen zwar mit einem sauberen Blitzstart hervor; nachdem es das Team aber versäumte, frühzeitig den Deckel auf die Partie zu machen, hielt auch hier erst der Abpfiff die endgültige Erlösung bereit.

 

Da sich das Turnier nunmehr nach über drei Wochen jedoch in die allesentscheidende Phase quält, könnte es nun im Halbfinale durchaus von Bedeutung sein, dass sich die Argentinier am vergangenen Sonnabend die kräftezehrende Verlängerung ersparten: Während im Abendspiel selbst dem unermüdlichen Arjen Robben nach 120 langen Minuten die Zunge sichtlich aus dem Halse hing, haben die Südamerikaner ihr Viertelfinale deutlich unaufgeregter mit einem Dienst nach Vorschrift über die Bühne gebracht. Für die Wettanbieter ist dies möglicherweise der zentrale Anstoß, nun einen glatten Sieg der Albiceleste lediglich mit Werten von bis zu 2,7 zu quotieren. Da ein Erfolg der Elftal jedoch Höchst-Quoten von 3,3 besorgt, fällt die Favoritenstellung dennoch ausgesprochen mager aus – angesichts identischer Remis-Quoten bleibt die Entscheidung vielleicht aber auch einmal mehr der Verlängerung vorbehalten.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten