„Verrückte“ Wetten platzieren & zum CL-Finale nach Berlin reisen!

„Verrückte“ Wetten platzieren & zum CL-Finale nach Berlin reisen!

Welcher Wettfreund hat nicht schon das eine oder andere Mal unter der Prämisse „just for fun – und vielleicht geht sie ja doch auf“ eine „verrückte“ Wette abgeschlossen. Man erinnere sich etwa an den berühmten Suarez-Biss während der WM 2014, der den wagemutigen Tippern letztendlich eine nette Gewinnsumme einbrachte. Dass solch ein Tipp tatsächlich oft ein Spaß bleibt, kann Bet-at-home Wettkunden aktuell nicht erschüttern. Immerhin bedeutet er zugleich – ob er aufgeht, oder nicht – ein Ticket für die nächste Verlosung eines Städtetrips und für den, der 4 Tickets gesammelt hat, ein Ticket für die Verlosung einer Reise zum Champions League Finale im Olympiastadion.

 

Zu finden sind die verrückten Wetten, die den Wettkunden für ein Los qualifizieren, unter dem Menüpunkt „cRaZy Road To Berlin“. Die Angebote dort werden vom Buchmacher in 8 Runden (zeitlich analog zu den Spielterminen in den CL-Finalrunden) bereit gestellt, denn er hat acht Städtetrips zu vergeben. Ob Cristiano Ronaldo sein Trikot im Torjubel von sich reißt, ob Manuel Neuer die gegnerische Spielhälfte betritt oder ob Marco Streller einen Dreipack schnürt kann dort beispielsweise zur 1. Runde (bis 17. bzw. 18.02.2015) mit „Ja“ getippt werden. Wer zumindest eine solche Crazy Bet platziert, nimmt an der Verlosung des ersten Städtetrips nach Paris teil.

 

goto zu den verrückten Wetten bei Bet-at-home!

 

In den darauffolgenden Runden können schließlich Reisen nach München, Porto, Manchester, Madrid, Turin, London und Barcelona gewonnen werden, bevor am 18. Mai 2015 die Ziehung für den Hauptpreis (1×2 Tickets für das CL-Finale inkl. Anreise und Übernachtung) erfolgt. Wie bereits erwähnt, nehmen an dieser alle Tipper teil, die sich zumindest 4 Lose (= mind. 4 platzierte Crazy Bets) und damit 4 Rundenteilnahmen (denn je Runde kann nur ein Ticket gelöst werden!) gesichert haben.

 

Bei allen Ziehungen gilt: das Zufallsprinzip entscheidet und Bet-at-home informiert den Gewinner via Email. Den Teilnehmern sei daher ans Herz gelegt, nach jeder Rundenziehung und auch nach der Finalziehung ihre Posteingänge zu prüfen: wer nicht innerhalb der gesetzten Frist (10 Tage Reaktionszeit für Städtetripgewinne und 2 Tage Reaktionszeit für die CL-Reise) antwortet, dessen Preis wird weitergereicht an einen gelosten Ersatzgewinner. Damit es nicht soweit kommt, informiert Bet-at-home auf einer eigenen Promotionseite (erreichbar auf bet-at-home.com unter Promotions/cRaZy ROAD TO BERLIN) über die jeweiligen Teilnahmezeiträume und Ziehungstage.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten