Uli-Hoeneß-Cup 2013: Bayern München – Barcelona mit Oddset Quoten

Uli-Hoeneß-Cup 2013: Bayern München – Barcelona mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayern München 1,53
  • Quote Remis 4,20
  • Quote FC Barcelona 5,00

Mittwoch, 24. Juli 2013 um 18:30 Uhr

Im vergangenen Jahr musste es noch als eine ziemlich gute Idee erscheinen, den Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß anlässlich seines damaligen 60. Geburtstages mit der Erschaffung eines eigenen kleinen Wettbewerbs zu ehren – da der zentrale Strippenzieher des deutschen Rekordmeisters mittlerweile jedoch bekanntermaßen am Steuer-Pranger steht, wird man an der Isar über die bevorstehende erste Ausgabe des „Uli-Hoeneß-Cups“ inzwischen nicht mehr ganz so glücklich sein. Da ist es immerhin ein Trost, dass nach einem Match schon wieder alles vorüber ist: Das „Finale“ zwischen den gastgebenden Bayern und dem FC Barcelona dürfte es dafür aber umso mehr in sich haben.

 

Als sich die beiden europäischen Top-Klubs im vergangenen Jahr auf das Spitzenspiel in der Allianz Arena verständigten, war noch überhaupt nicht absehbar gewesen, welche Brisanz der sportlich weitgehend bedeutungslose Vorbereitungs-Kick durch die Begleitumstände erhalten wird: So steht am Mittwoch nicht nur den erst seit kurzem an der Isar tätigen Pep Guardiola und Thiago Alcantara ein ausgesprochen schnelles Wiedersehen mit ihrem vormaligen Klub bevor, obendrein wirken bei dem Aufeinandertreffen aus der Sicht der Spanier auch noch die beiden desaströsen Niederlagen im Halbfinale der Champions League nach.

 

goto Quote Sieg Bayern 1,53 – bei Bet365 anmelden & tippen!

 

Der kürzlich erfolgte Rückzug von Coach Tito Vilanova dürfte bei den Katalanen allerdings sämtliche Rache-Gelüste im Keim erstickt haben; als der 44-jährige vor wenigen Tagen seiner Ohrspeicheldrüsenkrebserkrankung Tribut zollen musste, stand den anwesenden Spielern des amtierenden Meisters der Primera Division der Schrecken deutlich erkennbar im Gesicht. Selbst wenn in Windeseile mit Gerardo Martino ein neuer Coach verpflichtet wurde, wird die Mannschaft den Abschied des langjährigen Weggehfährten kaum mit einem Schulterzucken abschütteln können und wollen – zumal Martino dem Team in München noch gar nicht zur Verfügung stehen wird.

 

Dabei ist es wohl vor allem für den demnächst in der Pflicht stehenden Argentinier ein Segen, dass ihm die Reise zum Titelträger der europäischen Königsklasse vorerst erspart bleiben wird: Während sich die Münchener in den vergangenen Tagen trotz der Abwesenheit von etlichen Leistungsträgern wie Schweinsteiger, Götze und Dante bereits in bestechender Frühform zeigten, steht für Barca nunmehr gerade einmal die erste Bewährungsprobe der Saisonvorbereitung auf dem Programm. Der Härtetest in München muss zu allem Überfluss ohne sämtliche spanische Nationalspieler über die Bühne gehen: Da für Iniesta & Co erst am 29. Juli der Trainingsbetrieb beginnt, füllen im Testspiel gleich elf Akteure aus dem B-Kader die Mannschaft des FC Barcelona auf.

 

Somit werden Superstar Messi unzählige Jungspunde zur Seite gestellt, das Durchschnittsalter der Gäste kommt gerade einmal mit Ach und Krach an den zarten Wert von 22 Jahren heran. Für Frustbewältigung scheint der erste kleine Wahrsager nach der Sommerpause also nicht unbedingt geeignet zu sein: Gegen die am Wochenende noch äußerst torhungrig agierenden Bayern springt aus der Sicht der Wettanbieter folgerichtig eine klare Außenseiterstellung heraus – die Buchmacher schlagen sich eindeutig auf die Seite der Hausherren.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten