U21-Europameisterschaft: Holland – Deutschland mit Oddset Quoten

U21-Europameisterschaft: Holland – Deutschland mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Niederlande U21 3,00
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Deutschland U21 2,30

Donnerstag, 6.6.2013 um 20:30 Uhr

Nach dem Qualifikationsdesaster vor zwei Jahren hat es die deutsche U21-Nationalmannschaft dieses Mal wieder unter die besten acht europäischen Teams geschafft: Bei der Endrunde in Israel steht dem Team von Rainer Adrion nun jedoch schon von Begin an ein harter Überlebenskampf bevor. Im Verbund mit Spanien und Holland werden in der Gruppe B schließlich sämtliche Titelträger der vier zurückliegenden Turniere zusammengeführt – schon im Auftaktspiel gegen die Elftal darf deshalb ein unnachgiebiger Fight erwartet werden.

 

Beide Kontrahenten geben sich schließlich keinerlei Illusionen hin, dass den Spaniern der Rang des Favoriten auf den Gruppensieg gebührt; um sich neben den Iberern einen Startplatz im Halbfinale sichern zu können, wird im Duell der beiden Geheimfavoriten deshalb umso dringlicher ein Erfolgserlebnis gebraucht. Angesichts dieser Ausgangskonstellation scheint diese Partie für ein jeweils chancenerhaltendes Unentschieden wie geschaffen zu sein – dessen ungeachtet ist hier natürlich insbesondere die deutsche Mannschaft auf das Setzen einer Duftmarke aus.

 

Für die Adlerträger geht es dabei jedoch nur in zweiter Linie darum, die Schmach der zuletzt verpassten Turnierteilnahme zu tilgen – vielmehr haben die zahlreichen hervorragenden Ergebnisse in der Qualifikation für ein neues Selbstbewusstsein im deutschen Lager gesorgt. In den zwölf absolvierten Partien wurden lediglich in zwei Fällen die Punkte geteilt: Als vorläufiger Höhepunkt wurde in den Play-offs dann auch noch mit dem amtierenden Vize-Europameister aus der Schweiz kurzer Prozess gemacht.

 

goto Wettquote Deutschland 2,30 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

Mit Lewis Holtby verfügt das deutsche Team zudem über einen Leader, der sich in den kommenden Tagen unbedingt beweisen will; da der 22-jährige bei seinem neuen Arbeitgeber in Tottenham noch nicht nach Wunsch zum Zug gekommen ist, scheinen die internationalen Bewährungsproben nun wie gerufen zu kommen. Mit guten Leistungen könnte sich Holtby schließlich auch im Notizbuch von Jogi Löw verewigen – darüber hinaus dürfte aber ganz sicher auch noch so manch anderer Spieler damit liebäugeln, in den kommenden Monaten doch noch auf den Zug nach Brasilien aufzuspringen.

 

Der Gegner aus Holland scheint hier bereits ein gehöriges Stück weiter zu sein; die U21-Auswahl der Oranjes ist immerhin mit etlichen Akteuren aus dem waschechten A-Kader der Elftal gespickt. Insbesondere der Umbruch nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der vorjährigen Europameisterschaft hat den Aufstieg etlicher Talente in das „richtige“ Nationalteam von Louis van Gaal katalysiert: Abgesehen von Torwart Jeroen Zoet ließ sich bereits die gesamte Startelf den Duft der ersten Auswahl um die Nase wehen.

 

Bezüglich der Erfahrung dürften somit ganz klar die Holländer im Vorteil sein – nach der Überzeugung der Wettanbieter sollte dennoch das deutsche Team über die deutlich größere Qualität verfügen. Die Jungs von Rainer Adrion werden nämlich als deutlicher Favorit in das Auftaktspiel geschickt: Einer erfolgreichen Europameisterschaft sollte somit eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten