Testspiel Deutschland – USA 2013 Vorschau & Oddset Quoten

Testspiel Deutschland – USA 2013 Vorschau & Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Sieg Deutschland 1,90
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Sieg USA 3,70

Sonntag, 02.06.2013 um 20:30 Uhr

Wurde in den vergangenen Tagen sehr viel über den Sinn und Unsinn der gegenwärtigen USA-Reise der deutschen Nationalmannschaft gestritten, konnten die Kritiker durch das erste Testspiel bereits erheblich besänftigt werden: Das 4:2 gegen Ecuador hat den Anhängern der DFB-Auswahl insbesondere in der ersten halben Stunde nämlich richtig viel Spaß gemacht. In Abwesenheit zahlreicher Leistungsträger wurden von etlichen Akteuren aus der zweiten Reihe deutlich sichtbare Ausrufezeichen gesetzt – namentlich Podolski und Bender ließen Jogi Löw wissen, dass ihnen ein Platz auf der Ersatzbank auf Dauer kaum genügen wird.

 

goto Quote Sieg Deutschland 1,90 – jetzt bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Ein wenig erleichtert darf somit zur Kenntnis genommen werden, dass auch der zusammengeschusterte B-Kader die deutschen Farben in Übersee bestens vertritt: Einem angemessen erfolgreichen Saisonabschluss am kommenden Sonntag sollte somit fast schon der Weg geebnet sein. Im Vergleich zu den jüngst geprüften Südamerikanern, scheinen die US-Boys derzeit immerhin eine ganze Nummer kleiner zu sein: Noch ist Jürgen Klinsmann ein gutes Stück von seinem Vorhaben entfernt, die Vereinigten Staaten in die Weltspitze des Fußballs zu führen.

 

In der WM-Qualifikation tun sich die Stars & Stripes gerade ungewöhnlich schwer, dass übliche Ticket für die Endrunde zu lösen: Insbesondere die Gastspiele wurden für den Achtelfinalisten von 2010 schon wiederholt zum Stolperstein. Darüber hinaus ließ das Team allerdings auch in den heimischen Stadien viel zu oft den erhofften Glanz vermissen – so hat gerade erst wieder das Testspiel gegen Belgien ans Licht gezerrt, warum es für den Gastgeber derzeit nur für den 29. Platz in der FIFA-Weltrangliste reicht.

 

In Washington schossen die roten Teufel am Mittwochabend schließlich einen auch in dieser Höhe verdienten 4:2-Erfolg heraus; von Beginn an ließ die Mannschaft von Marc Wilmots erkennen, dass sie in der europäischen WM-Qualifikationsgruppe A völlig zu Recht im Besitz der Tabellenführung ist. Mit zahlreichen Abwehrfehlern wurde den Belgiern das Leben allerdings auch denkbar einfach gemacht: Geht es in der Defensive der Gastgeber auch am Sonntag wieder ähnlich rund, dann können sich Klose, Kruse & Co auf einen seltenen Festtag freuen.

 

Auch die im US-Kader befindlichen deutschen Legionäre deuten im Übrigen darauf hin, dass das Niveau der Nationalmannschaft gegenwärtig eher im unteren Bereich angesiedelt werden muss: Abgesehen vom königsblauen Farfan, hat sich Klinsmann nämlich hierzulande ausschließlich bei klassischen Abstiegskandidaten bedient. Auch die Wettanbieter haben folglich so ihre Zweifel, ob von Johnson, Williams (beide Hoffenheim) und Parkhurst (Augsburg) mit der DFB-Elf mitgehalten werden kann – dennoch lassen sich im Falle eines Favoritensieges attraktive Best-Quoten von knapp unter 2,0 kassieren.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten