Wetten auf die Gewinnerin Tennis Wimbledon 2013 mit Oddset Quoten

Wetten auf die Gewinnerin Tennis Wimbledon 2013 mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote S. Lisicki 1,363
  • Quote M. Bartoli 3,00

Montag, 24.06.2013 bis Sonntag, 7.07.2013

Wer soll Serena Williams stoppen? Angesichts der herausragenden Form, in der sich die US-Amerikanerin in den letzten Wochen präsentiert, ist diese Frage relativ leicht zu beantworten: sollte die 31-Jährige von einer Verletzung verschont bleiben, wird wohl niemand die Nummer eins der Welt auf dem Weg zu ihrem sechsten Triumph in Wimbledon stoppen können. Allein in diesem Jahr konnte Williams bereits sechs Turniere für sich entscheiden.

 

Bei den French Open war die US-Amerikanerin ebenfalls eine Klasse für sich. Im gesamten Verlauf des Grand Slam-Turniers in Paris gab die 31-Jährige nur einen einigen Satz ab. Im Finale hatte auch die Nummer drei der Welt, Maria Sharapova, nicht sehr viel zu melden und wurde glatt 4:6, 4:6 besiegt. Williams galt bereits vor ihrem 16. Erfolg bei einem Grand Slam-Turnier als Favoritin und wurde dieser Rolle mehr als gerecht.

 

goto Quote Sieg S. Lisicki 1,363 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

Bei der 127. Auflage der Wimbledon Championships kann die Siegerin laut Wettanbieter ebenfalls nur Serena Williams heißen. Die US-Amerikanerin befindet sich im Herbst ihrer Karriere in so guter Form wie noch nie. Seit 31 Spielen ist Williams bereits ungeschlagen, auch in ihrer unglaublichen Karriere eine einzigartige Leistung.

 

Herausforderin Nummer eins dürfte Maria Sharapova sein. Die Wimbledon-Siegerin von 2004 liegt in der Weltrangliste auf dem dritten Platz, musste aber heuer bereits mehrmals die Überlegenheit von Williams anerkennen. Alleine in diesem Jahr kassierte Sharapova gegen das US-Girl vier Niederlagen, zuletzt im Finale der French Open. Serena Williams ist eine wahre Angstgegnerin der Russin: von 16 Duellen konnte Sharapova nur zwei gewinnen und zog in den letzten 13 Aufeinandertreffen immer den Kürzeren.

 

Neben der Russin sollte Viktoria Asarenka nicht abgeschrieben werden. Die Nummer zwei der Welt stieß im Vorjahr in Wimbledon bis ins Halbfinale vor, musste sich dort allerdings Serena Williams in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten