Europa-League-Quali: Stuttgart – Botew Plowdiw mit Oddset Quoten

Europa-League-Quali: Stuttgart – Botew Plowdiw mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote VfB Stuttgart 1,20
  • Quote Remis 6,40
  • Quote Plowdiw 9,00

Donnerstag, 8.8.2013 um 20:20 Uhr

Knappe drei Tage vor dem Bundesliga-Start in Mainz ist der Vize-Pokalsieger aus Stuttgart noch einmal in der europäischen Qualifikation gefragt; gegen den bulgarischen Vertreter aus Plowdiw sieht sich der VfB nach dem 1:1 im Hinspiel dabei jedoch vor eine vermeintlich einfache Aufgabe gestellt. Zumindest die Wettanbieter geben sich überzeugt, dass die Schwaben das Kind schon schaukeln werden – selbst wenn der viel beschworene Heimvorteil auch im zweiten Aufeinandertreffen gar nicht so richtig greifen mag.

 

War Botew in der vergangenen Woche noch in das über 200 Kilometer entfernte Burgas ausgewichen, werden am Donnerstag nun auch die Stuttgarter aus ihrer angestammten Umgebung verdrängt: Da sich in der Mercedes-Benz-Arena bereits Robbie Williams eingemietet hat, wird nun erstmals im benachbarten Großaspach ein internationales Pflichtspiel über die Bühne gehen. Angesichts von der geschätzten Entfernung eines Katzensprungs werden sich die Reisestrapazen für die „mitreisenden“ VfB-Anhänger zwar in Grenzen halten, aufgrund der beengten räumlichen Möglichkeiten finden in der modernen comtech Arena allerdings höchstens 6.500 Zuschauer Platz.

 

goto Quote VfB Stuttgart 1,20 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Da der Gegner aus Plowdiw jedoch eher nicht zum Straßenfeger taugt, dürfte am Ende dennoch kaum ein Karten-Interessent leer ausgehen; trotz des überschaubaren Zuspruchs sollten sich die Stuttgarter Spieler aber freilich davor hüten, von einem gar zu selbstverständlichen Aufstieg in die Play-offs auszugehen. Wie gerade erst wieder der glanzlose DFB-Pokal-Erstrundensieg beim fünftklassigen BFC Dynamo erahnen ließ, sind die Schwaben noch lange nicht gut genug in Schuss, als dass ein Gegner auf die leichte Schulter genommen werden könnte: Mangels spielerischer Sicherheit werden selbst gegen den Underdog aus Plovdiv die unverzichtbaren Tugenden Einsatz, Leidenschaft und Laufbereitschaft erfolgsentscheidend sein.

 

Immerhin sind die Gäste aller vernichtenden Prognosen zum Trotz weit davon entfernt, den erhofften Einzug in die Entscheidungsrunde vorschnell zu den Akten zu legen – dass die Tabellenführung in der heimischen Liga auch am dritten Spieltag mit einem Remis beim Verfolger aus Lovetsch verteidigt werden konnte, dürfte beim Außenseiter schließlich für zusätzliches Wasser auf die Mühlen aller Optimisten sorgen. Seit dem Saisonbeginn ist Botev mittlerweile schon acht Mal in Folge ungeschlagen geblieben: Werden von den Stuttgartern nun im Rückspiel allzu große Anstrengungen gescheut, dürfte das Team aus Plowdiw folglich sofort zur Stelle sein.

 

Dennoch ist der VfB fraglos in der komfortablen Situation, über sein Schicksal selbst entscheiden zu dürfen: Macht Bruno Labbadia seinen Mannen die potentielle Gefahr einer Blamage eindringlich genug bewusst, dürfte damit schon eine ganze Menge gewonnen sein. Durch die Quoten der Wettanbieter wird dagegen vor allem das prinzipiell vorhandene Leistungsgefälle anschaulich in den Vordergrund gerückt – die teils zweistelligen Siegquoten auf einen Erfolg von Plovdiv halten für die Gastgeber eine enorme Fallhöhe bereit.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten