Europa League 2013/14: Liberec – Freiburg mit Oddset Quoten

Europa League 2013/14: Liberec – Freiburg mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Liberec 2,10
  • Quote Remis 3,55
  • Quote Freiburg 3,60

Donnerstag, 28.11.2013 um 19:00 Uhr

Das Auswärtsspiel in Liberec ist für den SC Freiburg die letzte Chance, um doch noch den Sprung in die K.o.-Phase der Europa League zu schaffen. Dafür benötigen die Breisgauer allerdings im fünften Gruppenspiel endlich den ersten Sieg. Nur dann dürfen sie  sich vor der abschließenden Heimpartie gegen den FC Sevilla noch Chancen auf den Aufstieg ausrechnen. In den bisherigen vier Begegnungen reichte es lediglich zu drei Unentschieden (daheim gegen Liberec und zwei Mal gegen Estoril). Das Auswärtsspiel in Sevilla ging mit 0:2 verloren.

 

Vor allem das erste Spiel gegen Slovan Liberec verlief für den SC Freiburg höchst ärgerlich, als man trotz einer 2:0-Pausenführung keinen vollen Erfolg landen konnte. Bis zur 67. Minute hielt der Zwei-Tore-Vorsprung des Sport-Club, aber innerhalb von sieben Minuten brachten sie sich durch zwei schwere Abwehrfehler um die Früchte ihrer Arbeit.

 

goto Quote Sieg Liberec 2,10 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Wie auch in der Bundesliga tut sich Freiburg auch auf internationaler Ebene mit dem Gewinnen schwer. Zumindest in der heimischen Meisterschaft ist der Knoten allerdings zuletzt geplatzt. Nachdem die Breisgauer bis zum November auf den ersten Sieg warten mussten, zeigten sie gerade in den beiden wichtigen Auswärtsspielen gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf – Nürnberg und Braunschweig – Nervenstärke und siegten mit 3:0 bzw. 1:0. Somit kann sich das Team von Trainer Christian Streich auch in diesem Auswärtsspiel berechtigte Hoffnungen machen.

 

Allerdings hat der dreifache tschechische Meister (zuletzt 2011/12) in der diesjährigen Europa League noch nicht verloren – zumindest nicht in den Gruppenspielen. Allerdings gab es in der zweiten Qualifikationsrunde bei Skonto Riga eine 1:2-Niederlage. Im Heimspiel schafften die Nordböhmen mit einem 1:0 nur aufgrund der Auswärtstorregel den Aufstieg in die nächste Runde, wo der FC Zürich zwei Mal mit 2:1 bezwungen wurde und auch gegen Udinese Calcio blieb man ungeschlagen (3:1 auswärts und 1:1 daheim).

 

Auch gegen Freiburg würde Liberec ein 0:0 oder 1:1 bereits genügen, um auch nach dem letzten Gruppenspiel auf jeden Fall vor dem Bundesligisten zu bleiben. Die Wettanbieter schlagen sich ganz auf die Seite der Heimmannschaft, was Quoten um 2,0 belegen. Ein Tipp auf die Freiburger würde dagegen bei den Buchmachern den Gewinn des drei- bis vierfachen Wetteinsatzes mit sich bringen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten