Europa League 2014/15: Sevilla – Gladbach mit Oddset Quoten

Europa League 2014/15: Sevilla – Gladbach mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Sevilla 1,80
  • Quote Remis 3,50
  • Quote Gladbach 4,20

Donnerstag, 19.02.2015 um 21:05 Uhr

Für den souveränen Durchmarsch durch die Vorrunde der Europa League werden die Gladbacher Fohlen nun in der ersten K.o.-Runde wider Erwarten nicht mit dem dankbaren einfachen Los belohnt: Mit dem FC Sevilla bekommt es die Mannschaft von Lucien Favre stattdessen gleich im Sechszehntelfinale mit dem amtierenden Titelverteidiger zu tun. Überhaupt haben die Spanier mit beeindruckenden drei Triumphen im vergangenen Jahrzehnt deutlich gemacht, dass ihnen dieser Wettbewerb ganz besonders am Herzen liegt – die Borussen dürften um ihre Aufgabe beim anstehenden Hinspiel in Andalusien folglich nicht zu beneiden sein.

 

Mehr noch als auf die Tücke des Gegners ist es allerdings wohl auf die eher schwerfälligen Auftritte der letzten Tage zurückzuführen, dass die Gladbacher dem ersten europäischen Schlagabtausch des neuen Jahres mit etwas gemischten Gefühlen entgegensehen: Selbst in den letztlich erfolgreich absolvierten Partien gegen Stuttgart und Freiburg ließen die Fohlen schließlich durchwegs jene selbstverständliche Leichtigkeit vermissen, die im ersten Saison-Drittel noch die Eroberung eines vereinseigenen Startrekords zur Folge hatte. Auch bei dem 0:1 auf Schalke ging dem Team trotz allen Bemühens jeglicher Spielwitz ab – und dass es allein an den letzten zehn Spieltagen fünf Niederlagen setzte, lässt erahnen, dass sich dieses Problem wohl nicht über Nacht in Wohlgefallen auflösen dürfte.

 

goto Quote Sieg Sevilla 1,80 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Derweil die Borussia im Bundesliga-Alltag derzeit jedoch mit einigen Abnutzungserscheinungen zu kämpfen hat, scheint dem Team nun das Highlight gegen den FC Sevilla durchaus aber auch die Chance auf einen großen Befreiungsschlag zu bieten: Immerhin hat es die Mannschaft schon im vergangenen Herbst oft genug verstanden, aus den europäischen Auftritten Festtage zu machen, von denen sich auch in den folgenden Wochen sehr gut zehren lässt. Dabei haben dem Bundesligisten keineswegs nur die heimischen Triumphzüge gegen Sarajevo, Limassol und den FC Zürich richtig viel Spaß gemacht – so bekamen die zu Tausenden mitgereisten Anhänger etwa beim 2:2 in Villarreal ein unvergessliches Erlebnis geboten, von dem man getrost noch in ein paar Jahrzehnten seinen Enkeln berichten kann.

 

Dieser verdiente Punktgewinn auf der Iberischen Halbinsel dient nun natürlich auch als großer Mutmacher, wenn es am Donnerstag im Ramon Sanchez Pizjuan gegen den Tabellennachbarn von Villarreal ans Eingemachte geht: Wird nämlich die aktuelle Tabelle der Primera Division zum Maßstab erhoben, sollte die Truppe von Unai Emery kaum stärker als der spanische Vorrundengegner zu erwarten sein. Dass der FC Sevilla zudem vier seiner letzten sechs Pflichtspiele verloren hat, dürfte nur für zusätzliches Wasser auf die Mühlen der Fohlen sorgen: Gelingt es den Gladbachern, den mauen Start in die Rückrunde gedanklich abzuschütteln, könnte dies der Anfang eines weiteren magischen Abends auf der europäischen Bühne sein.

 

Für die Wettanbieter waren die letzten Auftritte der Borussia dann aber offensichtlich doch ein bisschen zu dünn, um den Gästen nun eine ganz große Gala im Stadion des Titelverteidigers zuzutrauen: Da die Heimstärke des FC Sevilla zudem selbst bei nationalen Großmächten wie Real Madrid gefürchtet ist, wird den Hausherren mit einer Favoritenquote von 1,8 ein erfolgreicher Auftakt in die Zwischenrunde zugetraut. Treten die Fohlen dagegen dank eines Unentschiedens mit besten Aufstiegschancen die Heimreise an, gibt’s den 3,5-fachen Einsatz zurück: Nur bei einem überraschenden Gladbacher Sieg fällt die Freude angesichts der Top-Quote von 4,2 noch einmal deutlich größer aus.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten