Champions League Play Off: Saloniki – Schalke mit Oddset Quoten

Champions League Play Off: Saloniki – Schalke mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Saloniki 3,15
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Schalke 2,30

Dienstag, 27.08.2013 um 20:45 Uhr

Eigentlich schien es zunächst nicht mehr als eine sportliche Höflichkeitsfloskel zu sein, als Horst Heldt auch vor den Charkiw-Nachrückern aus Saloniki warnte: Nun schicken sich die Griechen wider Erwarten aber tatsächlich an, den Traum der Königsblauen von der Champions League zerplatzen zu lassen. Dass PAOK im internationalen Maßstab sicherlich nicht zur ersten Güteklasse zu zählen ist, hat angesichts der momentanen Probleme des FC Schalke schließlich erheblich an Relevanz verloren: Da der bislang einzige Saisonsieg der Knappen aus dem Pokalspiel beim fünftklassigen FC Nöttingen resultiert, muss das 1:1 aus dem Hinspiel als ziemlich tückisches Ausgangsresultat erscheinen.

 

Dies gilt umso mehr, da die Mannschaft von Jens Keller in der jüngst gestarteten Bundesliga-Saison beide Auswärtstermine verloren gab: Insbesondere das desaströse 0:4 in Wolfsburg ließ dabei erkennen, dass die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit bisweilen schon eine besorgniserregende Größe erreicht. Auch das 1:2 in Hannover lieferte neben dem enttäuschenden Resultat einen weiteren bitteren Nachgeschmack: Immerhin ist es nach Wochen voller Rückschläge gänzlich unerklärlich, wie unengagiert das Team aus Gelsenkirchen in der ersten Halbzeit zu Werke ging.

 

goto Quote Sieg FC Schalke 2,30 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Mit einem ähnlich schläfrigen Auftritt dürften die Königsblauen nun auch in Saloniki nur wenig zu bestellen haben – zumal der Mannschaft am Dienstagabend noch nicht einmal eine vorzeigbare Kulisse als „Wecker“ zur Verfügung steht. Der als problematisch bekannte Anhang von PAOK bleibt im entscheidenden Rückspiel nämlich ausgesperrt; nur die Anfeuerungsrufe von den beiden Trainerbänken kämpfen im Toumba Stadion gegen die Geister-Atmosphäre an.

 

Dabei dürfte natürlich feststehen, dass der abgesagte Hexenkessel eher den deutschen Gästen in die Karten spielt: Statt mit einem furchteinflößenden zwölften Mann bekommt es der FC Schalke lediglich mit elf Kickern zu tun, die bereits beim Hinspiel in der Veltins Arena nicht wirklich über sich hinausgewachsen sind. Erst als die Knappen vor einer Woche aus heiterem Himmel den Faden verloren, witterten die Griechen ihre Chance: Sollte 04 also endlich einmal ein stabiler Auftritt über 90 Minuten gelingen, muss der Aufstieg in die Gruppenphase der Champions League noch immer das wahrscheinlichste aller Ergebnisse sein.

 

Auch die Wettanbieter haben nach wie vor ihre Zweifel, ob Huub Stevens seine Schützlinge tatsächlich erstmals in die Königsklasse führen kann: Wenngleich die große Überraschung fraglos etwas näher gerückt ist, wird der FC Schalke mit Siegquoten um 2,30 noch immer in der deutlich besseren Position vermutet.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten