Relegation WM 2014: Kroatien – Island mit Oddset Quoten

Relegation WM 2014: Kroatien – Island mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Kroatien 1,30
  • Quote Remis 4,70
  • Quote Island 9,00

Dienstag, 19. November 2013 um 20:15 Uhr

Nachdem sich die Kroaten vor zwei Jahren erst in der Relegation für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine qualifizieren konnten, steht der Traum von der WM 2014 in Brasilien ebenfalls auf wackligen Beinen. Nach dem 0:0 im Relegationshinspiel gegen Außenseiter Island muss das Team von Niko Kovač vor heimischer Kulisse in jedem Falle einen Sieg einfahren, um die WM-Teilnahme im letzten Moment doch noch unter Dach und Fach zu bringen. Gänzlich euphorisch dürfte der WM-Dritte von 1998 allerdings kaum in die Partie gehen. Schließlich erzielten die Kroaten in zehn Qualifikationsspielen nur mickrige 12 Treffer und zählen damit zu den offensivschwächsten WM-Kandidaten überhaupt.

 

Bereits beim 0:0 in Island offenbarte Kroatien sein mangelndes Offensivpotenzial und kam trotz spielerischer Überlegenheit nur zu unzureichenden Tormöglichkeiten. Kovač steht demnach vor der schwierigen Aufgabe, sein Team vor dem entscheidenden Duell mit den Skandinaviern noch offensiver auszurichten, dabei allerdings die Defensive nicht zu vernachlässigen. Sollte Island die Kroaten nämlich mit einem erfolgreichen Konter überraschen, stünde der Favorit vor einem ungleich größeren Problem. Ob Kroatien derzeit über die Qualität verfügt, gegen aufopferungsvoll kämpfende Isländer einen Rückstand aufzuholen, darf nämlich durchaus bezweifelt werden.

 

goto Quote Sieg Kroatien 1,30 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

Die Isländer gehören fraglos zu den positiven Überraschungen der WM-Qualifikation. Das Team von Lars Lagerbäck konnte sich in der ausgeglichen besetzten Gruppe E behaupten und hat nach dem 0:0 im Hinspiel gegen Kroatien alle Möglichkeiten, sich erstmals überhaupt für ein großes Turnier zu qualifizieren. Gegen individuell stärker einzuschätzende Kroaten gehen die Skandinavier zwar als klarer Außenseiter in die Partie, gänzlich chancenlos dürfte das Lagerbäck-Team allerdings kaum sein.

 

Denn bereits im Hinspiel zeigte Island eine durchaus ansprechende Leistung und konnte insbesondere in taktischer Hinsicht überzeugen. Mithilfe der Auswärtstorregel könnten die Skandinavier im Rückspiel nun für die große Sensation sorgen. Denn sollte sich Island am Ende tatsächlich gegen Kroatien durchsetzen, wäre dies fraglos die größtmögliche Überraschung der laufenden Relegation. Die Statistik spricht indes klar gegen die Skandinavier. Das bisher einzige Duell auf kroatischem Boden verloren die Isländer in der Qualifikation zur WM 2006 in Deutschland nämlich klar mit 0:4. Sonderlich beeindruckt davon dürften sich die Isländer vor dem wohl wichtigsten Spiel ihrer Geschichte aber wohl kaum zeigen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten