Qualifikation WM 2014: Schweden – Österreich mit Oddset Quoten

Qualifikation WM 2014: Schweden – Österreich mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Schweden 1,70
  • Quote Remis 3,80
  • Quote Österreich 5,00

Freitag, 11. Oktober 2013 um 20:45 Uhr

Während die deutsche Nationalmannschaft bereits vor den abschließenden Partien der Gruppe C ein wenig über den Dingen zu schweben scheint, spitzt sich der Kampf um die „Reste“ am kommenden Freitagabend in dramatischer Weise zu: Neben den von Beginn an favorisierten Schweden haben derzeit auch die Österreicher im Wettlauf um den zweiten Tabellenplatz einen halben Fuß in der Tür. Vor dem möglicherweise schon entscheidenden Endspiel in Solna können sich dennoch die Gastgeber der besseren Ausgangsposition sicher sein: Mit einem Sieg wäre den Skandinaviern die Teilnahme an den Play-offs schließlich nicht mehr zu nehmen.

 

Für die Alpenrepublik gilt somit wieder einmal die mittlerweile bestens bekannte Devise, dass das Verlieren strengstens verboten ist: In den vergangenen Monaten sah sich die Mannschaft von Marcel Koller immerhin bereits vor den Heimspielen gegen Schweden und Irland vor ganz ähnliche Alles-oder-Nichts-Situationen gestellt. Mit ihren knappen Siegen haben sich die Österreicher diesen Drucksituationen jeweils vollauf gewachsen gezeigt – obendrein sollte auch der spät erkämpfte Punkt in Dublin ein Hinweis darauf sein, dass die ÖFB-Kicker so schnell nichts aus der Ruhe bringt.

 

goto Quote Sieg Schweden 1,70 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Selbstvertrauen müssten die Gäste im Laufe der zu Ende gehenden WM-Qualifikation also eigentlich ausreichend gesammelt haben, um nun im entscheidenden Moment endlich auch die lange währende Auswärtsschwäche angehen zu können: Die überlebenswichtigen Siege heimsten die Rot-Weiß-Roten schließlich auch unter ihrem erfolgreichen Schweizer Coach bislang ausschließlich in der Heimat ein. Aus Kasachstan und Irland brachte die Nationalelf dagegen jeweils “nur“ einen Zähler mit – und über das schwache 0:3 in Deutschland wollen wir in diesem Falle lieber einmal ausnahmsweise den Mantel des Schweigens hüllen.

 

Doch immerhin bleibt festzuhalten, dass sich die Österreicher bislang lediglich dem dreifachen Weltmeister geschlagen geben mussten; da in allen weiteren sechs Partien jeweils mindestens ein Zähler angeschrieben wurde, dürfte nun eigentlich auch das minimal erforderliche Unentschieden in Schweden keine allzu illusorische Zielstellung sein. Um am letzten Spieltag allerdings nicht auf die Schützenhilfe der deutschen Mannschaft bauen zu müssen, sollte in Solna nun nach Möglichkeit sogar dreifach zugegriffen werden: Nur sechs Punkte aus den beiden finalen Spielen garantieren schließlich dafür, dass die ÖFB-Auswahl am Ende tatsächlich vor den Blau-Gelben die Ziellinie überquert.

 

Allerdings könnte sich schneller als gedacht erweisen, dass derartig optimierte Rechenspiele bisweilen nicht mehr als Hirngespinste sind: Die Wettanbieter scheinen jedenfalls derzeit ausschließlich aus Fans der skandinavischen Gastgeber zu bestehen. Die deutliche Außenseiter-Siegquote von bis zu 5,0 schanzt den Österreichern die vielleicht gar nicht so undankbare Underdog-Rolle zu – selbst der bitter benötigte Zähler spielt noch immer eine satte Remis-Quote von 3,8 ein. Nutzen dagegen die Hausherren ihren ersten Matchball, müssen sich Tipper mit einer Quote von knapp unter 1,7 begnügen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten