Qualifikation WM 2014: Schweden – Deutschland mit Oddset Quoten

Qualifikation WM 2014: Schweden – Deutschland mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Schweden 4,80
  • Quote Remis 3,80
  • Quote Deutschland 1,70

Dienstag, 15. Oktober 2013 um 20:45 Uhr

Mit dem standesgemäßen 3:0-Erfolg gegen die Defensivspezialisten aus Irland hat die deutsche Nationalmannschaft am vergangenen Freitag die Pflicht erfüllt: Während sich andere große Fußball-Mächte wie Spanien, England und Portugal noch mehr oder weniger berechtigt um die WM-Teilnahme sorgen müssen, legten die DFB-Akteure beim und nach dem Vergleich mit den „Boys in Green“ eine geradezu unterkühlt wirkende Professionalität an den Tag. Mit dieser geschäftsmäßigen Routine hatte sich die Elf von Jogi Löw zuvor auch schon allen vorangegangenen Aufgaben in der Qualifikationsgruppe C entledigt – lediglich im Heimspiel gegen die Schweden zeigte das Team kurzzeitig ein gänzlich unbekanntes Gesicht.

 

Beim 4:4 gegen die »Blagult« waren die Gastgeber im vergangenen Oktober über 60 Minuten derart haushoch überlegen gewesen, dass irgendwann die gesamte Defensive weggedämmert war – die folgende wilde Aufholjagd der Skandinavier ließ dann erkennen, dass der dreifache Weltmeister trotz aller Klasse noch immer nicht angemessen auf unvorhergesehen Entwicklungen auf dem Rasen reagieren kann. Nun darf davon ausgegangen werden, dass die deutsche Mannschaft die damalige Schmach und den daraus resultierenden Spott nach wie vor im Gedächtnis hat: Auch wenn es beim Rückspiel in Solna sportlich nichts mehr zu gewinnen gibt, dürfte ein erfolgreicher Abschluss der Gruppenphase somit doch immerhin eine Frage der Ehre sein.

 

goto Quote Sieg Deutschland 1,70 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Die Gastgeber um Coach Erik Hamren können dem Besuch der gemäßigt wutschnaubenden Deutschen dennoch einigermaßen gelassen entgegensehen: Mit dem jüngsten 2:1-Sieg über Österreich haben schließlich auch die Schweden ihre Schäfchen bereits ins Trockene gebracht. Nachdem die Teilnahme an den Play-offs gesichert wurde, richten sich die Blau-Gelben nun verständlicherweise ganz auf die im November anstehenden K.O.-Duelle aus – der angestrebten Reise nach Brasilien wird da im Zweifelsfalle gern auch einmal ein Prestigeerfolg gegen die DFB-Auswahl geopfert.

 

Anders ist es nämlich kaum zu erklären, dass Zlatan Ibrahimovic am vergangenen Freitag in der Nachspielzeit um eine Gelbsperre gebettelt hat: Mit einem gänzlich nichtsnutzigen Ballwegschlagen nahm sich der 32-Jährige für den kommenden Dienstagabend frei, um dann in jedem Falle in den Play-offs einer drohenden Sperre aus dem Wege zu gehen. Schon allein diese Personalie lässt vermuten, dass die Schweden den Besuch des Gruppensiegers nicht ganz so wichtig nehmen – zumal es angesichts der legendären Auswärtsstärke der Deutschen für die Hausherren ohnehin nicht viel zu gewinnen gibt.

 

Entsprechend können sich auch die Wettanbieter kaum vorstellen, dass sich in der Friends Arena etwas an der makellosen Qualifikations-Bilanz der DFB-Auswahl ändern könnte: Mit einer Siegquote von 1,70 sind die deutschen Adlerträger in gewohnter Weise favorisiert. Erweisen sich die Schweden allerdings im zweiten Aufeinandertreffen erneut als zu zäher Brocken, steigen die Gewinne prompt erheblich an: Ist bereits ein Unentschieden mit attraktiven Quoten von bis zu 3,80 versehen, wird bei einem Heimsieg sogar der 4,8-fache Wetteinsatz kassiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten