Qualifikation WM 2014: Irland – Österreich mit Oddset Quoten

Qualifikation WM 2014: Irland – Österreich mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Irland 2,15
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Österreich 3,80

Dienstag, 26.03.2013 um 20:45 Uhr

Hochspannung in Dublin! Mit Irland und Österreich treffen zwei unmittelbare Konkurrenten auf den zweiten Platz der Gruppe C hinter Deutschland aufeinander. Die Iren haben am vergangenen Freitag mit einem Remis in Schweden aufhorchen lassen, die Österreicher fertigten Färöer mit 6:0 ab. Am Dienstag (20:45 Uhr) brauchen beide Teams nun einen Sieg, um die Chancen auf eine erfolgreiche WM-Quali aufrecht zu erhalten.

 

Irland hat mit dem 0:0 gegen Schweden überrascht und will nun mit einem Sieg gegen Österreich nachlegen. Sollte dies gelingen, dann könnte sich die Elf von Giovanni Trapattoni über Platz zwei freuen. Der Gastgeber muss allerdings auf seinen Top-Star verzichten. Beim 0:0 in Stockholm hat sich Robbie Keane an der Wade verletzt und wird gegen die Österreicher definitiv nicht spielen können. Trapattoni hat für den LA Galaxy-Spieler Kevin Doyle nachnominiert. Glenn Whelan dürfte wieder fit werden.

 

goto Quote Sieg Irland 2,15 – jetzt bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Die Nullnummer in Stockholm war ein ganz wichtiger Erfolg für die Iren. Dementsprechend zufrieden war “Trap” nach dem Punktgewinn. “Ich bin sehr zufrieden. Wir haben dieses Resultat verdient, die Leistung war sehr, sehr gut”, so Trapattoni laut irischer Verbands-Homepage. Das Ergebnis sollte nun seiner Ansicht nach das Selbstvertrauen für das Duell mit den Österreichern erhöhen.

 

Allerdings hat auch Österreich die Reise nach Dublin mit einem Erfolgserlebnis antreten können. Die Färöer wurden mit einer 6:0-Packung nach Hause geschickt. Doch Teamchef Marcel Koller ist sich bewusst, dass mit den Iren ein weitaus stärkerer Gegner zu bezwingen ist. Die ÖFB-Auswahl hat dank des Erfolges Irland aufgrund des besseren Torverhältnisses von Platz drei verdrängt und will nun Schweden ebenfalls überholen. Dafür  würde ein Zähler reichen, ein Sieg wäre aber in Hinblick auf eine erfolgreiche WM-Quali natürlich weitaus besser.

 

Die direkte Bilanz spricht ganz klar zugunsten der Gäste aus der Alpenrepublik. Von insgesamt zwölf Spielen verlor Österreich bei zwei Remis nur zwei. Die letzte Niederlage gab es 1963. Doch seitdem hat sich vieles geändert. Irland war zuletzt bei der EM 2012 mit dabei, scheiterte nur knapp im Play-off zur WM-Endrunde zwei Jahre zuvor. Österreich konnte sich hingegen seit 1998 nicht mehr sportlich für ein Großereignis qualifizieren.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten