Qualifikation EM 2016: Russland – Österreich mit Oddset Quoten

Qualifikation EM 2016: Russland – Österreich mit Oddset Quoten

  • Quote Russland 1,90
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Österreich 4,10

Sonntag, 14.06.2015 um 18:00 Uhr

Hatte man es sich im Land des amtierenden Weltmeisters in den vergangenen Jahren angewöhnt, das fußballerische Geschehen jenseits der Alpen allenfalls mit einem belustigten Auge zu verfolgen, könnte so mancher DFB-Anhänger derzeit geradezu neidisch werden, wenn er auf die überzeugenden Auftritte der österreichischen Nationalelf blickt. Während sich die DFB-Auswahl aktuell mit Großmächten wie Schottland und Irland um einen direkten Startplatz bei der Europameisterschaft balgt, hat sich die Mannschaft von Marcel Koller souverän an die Spitze der Gruppe G gesetzt – und ein weiterer Sieg in Russland könnte nun am späten Sonntagnachmittag schon fast alle Zweifel an einer erfolgreichen Qualifikation beseitigen.

 

goto Quote Sieg Russland 1,90 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Nach der enttäuschend verlaufenen Weltmeisterschaft in Brasilien hat die gastgebende Sbornaja derzeit auch in der EM-Quali erstaunliche Probleme, den üblichen Anforderungen gerecht zu werden: Magere “anderthalb” Siege (über den 3:0-Erfolg in Montenegro wurde lediglich am grünen Tisch entschieden) aus den absolvierten fünf Partien müssen erhebliche Zweifel wecken, ob sich das Team dann in drei Jahren bei der Heim-WM tatsächlich in der gewünschten titelwürdigen Verfassung präsentieren kann. Nach Punktverlusten in Schweden und gegen Moldawien sowie einer 0:1-Schlappe in Wien steht für die Russen aktuell sogar die fest eingeplante Reise nach Frankreich auf dem Spiel: Werden die derzeit um einen Zähler vorauseilenden Skandinavier nicht noch abgefangen, kommt die aus dem ersten Lostopf stammende Mannschaft von Fabio Capello nicht an der in diesem Fall peinlichen Teilnahme an den Playoffs vorbei.

 

Den österreichischen Tabellenführer haben die nunmehrigen Hausherren angesichts des auf fünf Punkte angewachsenen Rückstands dagegen sogar schon vollständig aus den Augen verloren; im direkten Aufeinandertreffen in Moskau bietet sich den Russen somit bereits die letzte realistische Chance, den EM-Gastgeber von 2008 doch noch einmal in Gefahr zu bringen. Trotz der zuletzt nur äußerst mäßigen Leistungen – selbst im jüngsten Test gegen Weißrussland lag die Sbornaja nach 75 Minuten noch mit 1:2 zurück – ist der Optimismus bei den Osteuropäern aber groß, dass die bislang so unbefriedigend verlaufene Qualifikation im anstehenden Spitzenspiel wieder in die Spur gelangt: Da Russland keines der letzten elf Qualifikationsspiele vor heimischem Publikum verloren hat, wird nun auch gegen den Spitzenreiter ganz auf den Heimvorteil gesetzt.

 


Video: Höhepunkte der bisherigen Qualifikationsspiele von Österreich (Quelle: YouTube)

 

Bei den Rot-Weiß-Roten, die am Sonntag erneut auf den nach wie vor zwangspausierenden Alaba verzichten müssen, wird man die Heimstärke des Verfolgers durchaus mit ein paar gemischten Gefühlen zur Kenntnis nehmen: Die notorische Auswärtsschwäche hat den Österreichern in den vergangenen Jahren schließlich schon so manche Turnier-Teilnahme verbaut. Da das Rest-Programm nach dem Abstecher in die russische Hauptstadt unter anderem auch noch ein Gastspiel in Schweden vorgesehen hat, droht der so stolz anmutende Vorsprung in der Gruppe lediglich von vorübergehender Natur zu sein – bereits eine gelungene Revanche der Sbornaja am 6. Spieltag dürfte dafür garantieren, dass es im Herbst noch einmal richtig spannend wird.

 

Somit ist es sicherlich ein Trugschluss, dass sich die ÖFB-Auswahl ganz ohne jeden Druck nach Moskau begibt – dennoch machen schon die Quoten der Wettanbieter deutlich, dass an diesem Wochenende vor allem die zurückhängenden Hausherren zum Liefern aufgefordert sind. Schütteln die Russen die Sorgen der vergangenen Monate mit dem dringend benötigten Dreier ab, gibt’s bei Mybet deshalb den 1,9-fachen Wetteinsatz zurück, während ein neuerlicher Triumph der Alprenrepublik für die Top-Quote von über knapp 4,0 sorgt. Starten die Österreicher dagegen mit einem golden schimmernden Punktgewinn in den Urlaub, wird dieser große Schritt gen Europameisterschaft von dem Buchmacher mit der Top-Quote von 3,40 gefeiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten