Primera Division 2013/14: Barcelona – Atletico mit Oddset Quoten

Primera Division 2013/14: Barcelona – Atletico mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Barcelona 1,80
  • Quote Remis 3,70
  • Quote Atletico Madrid 4,05

Samstag, 17.5.2014 um 18:00 Uhr

Dramatik pur in “La Liga”: Zwischen die spanischen Festspielwochen in der Europa League und der Königsklasse hat sich nun obendrein ein echtes Endspiel um die nationale Meisterschaft geschoben – am allerletzten Spieltag der Saison werden die beiden verbliebenen Titelkandidaten aus Barcelona und Madrid im Camp Nou zusammengeführt. Mit einem Heimsieg würde es den Katalanen am frühen Samstagabend doch noch gelingen, an den momentan führenden Rojiblancos vorüberzuziehen; Atletico reicht dagegen schon ein Unentschieden, um dann sieben Tage später als frischgebackener Meister im Champions-League-Finale gegen Real vorzuspielen.

 

Die – laut Tabellenstand – beiden besten spanischen Mannschaften dürften vor dem furiosen Schlusspunkt kaum noch ein Geheimnis voreinander zu verbergen haben; im Supercup, den CL-Viertelfinals sowie dem Liga-Hinspiel waren die Top-Klubs in den vergangenen neun Monaten immerhin schon ganze fünf Mal aufeinandergetroffen. Die resultierende Bilanz der regelmäßigen Vergleiche lässt unweigerlich auf eine ziemlich sparsame Angelegenheit im Liga-Finale schließen: Schließlich gaben sich die Meisterschaftsanwärter in jenen fünf Partien mit ausgesprochen mageren fünf Treffern zufrieden.

 

goto Quote Sieg FC Barcelona 1,80 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Obwohl die Wettanbieter die Blaugrana nun dank ihrer Heimstärke im Vorteil sehen – Barca stellt auch in diesem Jahr das heimstärkste Team der Primera Division –, würde ein Dreier im sechsten Aufeinandertreffen doch eine echte Premiere bedeuten: Mit vier Unentschieden und einem Sieg war es Atletico zuletzt noch immer gelungen, die Kreise von Messi & Co entscheidend zu stören. An der konsequenten Defensive der Rojiblancos biss sich die Mannschaft von Gerardo Martino mit wachsender Verzweiflung die Zähne aus – und alles spricht dafür, dass von den Gästen nun auch am Wochenende wieder der eigene Strafraum mit leidenschaftlichem Eifer verrammelt wird.

 

Für den FC Barcelona gilt es somit, erneut ganz dicke Bretter zu bohren: Dabei ist es schon eine kleine Überraschung, dass der Titelverteidiger überhaupt noch auf einen versöhnlichen Abschluss des Jahres hoffen kann. Von der drei Spiele währenden Pleiten-Serie im April hat sich die Mannschaft nämlich offensichtlich auch vier Wochen später noch immer nicht so recht erholt – mit den unerwarteten Punktverlusten gegen Getafe und Elche wurden Atletico jüngst gleich mehrere Matchbälle im Meisterschaftsrennen serviert. Angesichts von nur einem Punktgewinn aus den letzten zwei Partien ging allerdings auch dem Spitzenreiter zuletzt etwas die Puste aus; seit sich die Elf von Diego Simeone für das europäische Finale qualifizierte, scheint der nationale Alltag deutlich in den Hintergrund gerückt zu sein.

 

Beim nunmehrigen Endspiel gegen den FC Barcelona wird die Champions League nun aber gewiss in ganz, ganz weiter Ferne sein; immerhin ist Atletico von dem Gedanken beseelt, die seit zehn Jahren bestehende Dominanz von Real und Barca in der spanischen Liga zu durchbrechen. Nichtsdestotrotz hat sich bei den Wettanbietern die Überzeugung durchgesetzt, dass sich doch einmal mehr die “bessere Gesellschaft” die nationale Krone schnappt: Während angesichts einer Siegquote von 1,8 bei Bet-at-home vieles für Barcelona spricht, dürften sowohl ein Unentschieden (Quote von 3,7) als auch ein Auswärtssieg (Quote von 4,05) bei den Rojiblancos und glücklichen Sporttippern gleichermaßen zu Begeisterungsstürmen führen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten