Test-Länderspiel 2014: Portugal – Argentinien mit Oddset-Quoten

Test-Länderspiel 2014: Portugal – Argentinien mit Oddset-Quoten

  • Quote Portugal 3,75
  • Quote Remis 3,60
  • Quote Argentinien 1,90

Dienstag, 18.11.2014 um 20:45 Uhr

Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft hat mit dem amtierenden Europameister aus Spanien einen äußerst hochkarätigen Testspielgegner für den offiziellen Jahresabschluss gefunden: Auch die bei der WM in Brasilien so enttäuschenden Portugiesen dürfen sich am Dienstagabend noch einmal an einem ganz großen Kaliber des Fußballs versuchen. Im neutralen Old Trafford zu Manchester nehmen es Cristiano Ronaldo & Co. mit keinem Geringeren als dem Vize-Weltmeister aus Argentinien auf – da die „Selecao“ jedoch auch in den vergangenen Monaten weiterhin mit enormen Problemen zu kämpfen hatte, kündigt sich für den Herausforderer im „Theater der Träume“ ein ziemlich unerfreulicher Abend an.

 

Nachdem sich die Portugiesen am Zuckerhut noch nicht einmal der Vorrunde gewachsen zeigten, dürfte es derzeit wohl die mit Abstand beste Nachricht für die Nationalelf sein, dass bis zum nächsten Highlight in Frankreich noch jede Menge Zeit für Nachbesserungsarbeiten bleibt: Immerhin ließ mittlerweile der äußerst zähe Start in die EM-Qualifikation erkennen, dass das enttäuschende Abschneiden bei der Weltmeisterschaft keineswegs nur einer unglücklichen Verkettung von Zufällen entsprang. Schon das erste Pflichtspiel gegen Albanien hielt angesichts der kassierten 0:1-Heimschlappe ein ganz dickes Ende für die Selecao bereit – und selbst, dass nach der Blamage umgehend Nationalcoach Paulo Bento seine Koffer packte, hat die Sache der Westeuropäer bislang nicht entscheidend vorangebracht.

 

goto Quote Sieg Argentinien 1,90 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Zwar hat Nachfolger Fernando Costa mit Erfolgen über Dänemark und Armenien sofort wieder Kurs auf die EM 2016 genommen; die bei den jeweiligen 1:0-Siegen gezeigten Leistungen machten jedoch schnell deutlich, dass das spielerische Dilemma offensichtlich nicht nur durch einen einfachen Trainerwechsel aufzulösen ist. Immerhin erwies sich bei diesen wichtigen Dreiern stets nur der gegen Albanien noch pausierende Cristiano Ronaldo als Retter in der Not – hätten die Portugiesen auch bei ihren jüngsten Auftritten auf die goldenen Treffer von CR7 verzichten müssen, ergäbe sich in der Tabelle der Qualifikationsgruppe I mutmaßlich ein sehr viel unerfreulicheres Bild.

 

Auch so mutete der zuletzt obendrein erst in der Schlussviertelstunde herausgeschossene 1:0-Erfolg gegen Armenien aber noch derart mager an, dass man sich nun vor dem Duell gegen die starken Argentinier wohl schon ein bisschen um die Portugiesen sorgen muss: Während die Westeuropäer derzeit nämlich nur über einen verlässlichen Leistungsträger zu verfügen scheinen, hat die Albiceleste immerhin gleich eine ganze Kompanie an echten Superstars an Bord. Mit Messi, di Maria, Agüero & Co. scheint insbesondere die Offensive der Südamerikaner aus einem ganz anderen Holz geschnitzt zu sein – zumal der erst seit wenigen Monaten verantwortliche Gerardo Martino die Weiß-Himmelblauen mittlerweile wieder deutlich mutiger stürmen lässt.

 

Da die Argentinier zudem schon bei der gelungenen WM-Revanche in Düsseldorf einen bärenstarken Eindruck hinterließen, wird von den Wettanbietern nun auch im Mutterland des Fußballs auf einen ganz souveränen Auftritt des zweimaligen Weltmeisters gesetzt: Zieht die Albiceleste den schwächelnden Portugiesen erwartungsgemäß die Ohren lang, lassen sich mit diesem Favoritensieg folglich gerade einmal Best-Quoten von bis zu 1,9 erzielen. Für ein Unentschieden machen die großzügigsten Buchmacher dagegen schon den 3,6-fachen Wetteinsatz locker – behalten stattdessen aber die Europäer die Oberhand, wäre dies dann für eine runde Quote von 3,75 gut.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten