Europa-League-Quali: Botew Plowdiw – Stuttgart mit Oddset Quoten

Europa-League-Quali: Botew Plowdiw – Stuttgart mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Plowdiw 5,25
  • Quote Remis 3,75
  • Quote VfB Stuttgart 1,55

Donnerstag, 1.8.2013 um 19:30 Uhr

Die Niederlage im Finale um den DFB-Pokal hat dem VfB Stuttgart einen besonders frühen Saisonstart beschert; wäre ein Triumph über die Münchener Bayern mit einem direkten Startplatz in der Gruppenphase zusätzlich veredelt worden, gilt es nun stattdessen zunächst einmal, über die dritte Qualifikationsrunde in die Play-offs einzuziehen. Um am 9. August in der Lostrommel dabei zu sein, müssen in den kommenden Tagen die Bulgaren aus Plowdiw ausgeschaltet werden: Das Hinspiel findet bereits am Donnerstagabend im Lasur-Stadion zu Burgas statt.

 

Da die bulgarische A-Liga im internationalen Vergleich nicht unbedingt zu fürchten ist, kann das Ziel der Schwaben eigentlich nur lauten, bereits im Hinspiel für die Klärung der Fronten zu sorgen – schließlich lieferte das Team von Bruno Labbadia bereits bei der vorjährigen Teilnahme am Wettbewerb seine besten Leistungen regelmäßig in der Fremde ab. Dass ein Saisonauftakt in der Europa-League-Qualifikation jedoch nicht ohne Tücken ist, musste erst vor zwei Jahren schon der FSV Mainz erfahren: Nach einer großartigen Saison hatte sich das Team mit zwei enttäuschenden Auftritten gegen den krassen rumänischen Außenseiten Gaz Metan Medias bereits im ersten Duell um die Chance auf die Teilnahme an der Gruppenphase gebracht.

 

goto Quote VfB Stuttgart 1,55 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Die Stuttgarter sollten also gewarnt sein, dass nun auch gegen Plowdiw nichts von alleine gehen wird, zumal die Gastgeber die Saisonvorbereitung schon lange hinter sich gelassen haben. Dass diese offenbar äußerst erfolgreich verlaufen ist, ließen die ersten beiden Vorstellungen in der nationalen Liga erkennen: Nach zwei souveränen Siegen gegen Levski Sofia und Pirin Goze Deltschev setzte sich Botew gleich einmal an der Tabellenspitze fest. Obendrein hat das Team um den Ex-Herthaner Valeri Domovchiyski auch die ersten beiden Qualifikationshürden in der Europa League im Sturm genommen; gegen Astana und Mostar lieferte das Team dabei insbesondere in den Heimspielen überzeugende Leistungen ab.

 

Während die Hausherren somit angemessen selbstbewusst erwartet werden dürfen, wissen die Stuttgarter Gäste naturgemäß nicht so recht, ob die harte Vorbereitung auch wirklich gefruchtet hat – dass bereits im Auftaktmatch ein Rädchen reibungslos in das andere greift, darf deshalb sicherlich noch nicht erwartet werden. Immerhin sorgen schon allein die Ausfälle von Harnik, Sararer, Gentner und Rojas dafür, dass der VfB noch nicht auf der Höhe seiner Schaffenskraft angekommen ist: Die Wettanbieter üben sich mit eindeutigen Quoten aber nichtsdestotrotz in Zuversicht und denken, dass der deutsche Gast bereits in Burgas mit einem Sieg Nägel mit Köpfen macht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten