Olympia 2014: Slalom der Herren mit Oddset Quoten

Olympia 2014: Slalom der Herren mit Oddset Quoten

  • Quote Sieg Hirscher 2,70
  • Quote Sieg Neureuther 5,00
  • Quote Sieg Kristoffersen 7,00
  • Quote Sieg Pinturault 9,00
  • Quote Sieg Matt 9,00

Samstag, 22.2.2014 ab 13:45 Uhr

Zum Abschluss der Olympischen Ski-Alpin-Bewerbe in Sotschi steht am Samstag der Slalom der Herren auf dem Programm. Vor Beginn der Spiele wurde von den meisten Experten ein Duell um den Sieg zwischen dem Österreicher Marcel Hirscher und dem Deutschen Felix Neureuther erwartet. Die beiden zählen mit Sicherheit zum engsten Favoritenkreis auf Olympiagold, aber aufgrund von Ereignissen in der Woche vor dem Rennen scheinen die Chancen der Topanwärter etwas gesunken zu sein.

 

So belegte Hirscher im Riesentorlauf, wo er ebenfalls zum engsten Favoritenkreis zählte, nur Platz vier, was teilweise darauf zurückgeführt wurde, dass dem Österreicher der Hang und die frühlingshaften Wetterbedingungen am Schwarzen Meer nicht besonders liegen. Dagegen kämpft Neureuther mit den Nachwirkungen eines Autounfalls, der ihn bei der Anreise zum Münchner Flughafen ereilt hatte. Dennoch ging er im Riesentorlauf an den Start und belegte Rang acht.

 

Von den sieben Weltcup-Slaloms der aktuellen Saison gewannen Hirscher und Neureuther insgesamt vier, jeder von ihnen zwei. Darüber hinaus standen beide mehrfach auf dem Podest der ersten Drei. Wenn es nun um den Kampf um Olympiagold geht, sind auch die drei weiteren Saisonsieger zu den Mitfavoriten zu zählen. Vor allem der Norweger Henrik Kristoffersen bewies durch seinen Sieg im Nachtslalom von Schladming aufsteigende Form. Davor hatte er bereits in Kitzbühel Platz zwei und in Adelboden und in Levi Platz drei belegt.

 

goto Quote Sieg Hirscher 2,70 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Nicht zu unterschätzen ist beim Kampf um die Medaillen auch der Franzose Alexis Pinturault, der in dieser Saison bereits den Lauberhorn-Slalom in Wengen gewann. Ansonsten hat er in dieser Saison zwar noch keinen Podestplatz erreicht, aber in Sotschi holte er bereits Bronze im Riesentorlauf  und kann entsprechend unbelastet ins Rennen gehen.

 

Ebenfalls zum Kreis der Sieganwärter zählt auch Hirschers österreichischer Teamkollege Mario Matt. Der Tiroler gewann als ältester Läufer der Weltcupgeschichte in dieser Saison den Slalom von Val d’Isere und stand auch in Levi auf dem Podest. Dass mit ihm bei Großereignissen stets zu rechnen ist, hat Matt bereits mit seinen Weltmeistertiteln 2001 und 2007 bewiesen. Darüber hinaus gewann er bei der WM im Vorjahr – als Marcel Hirscher Gold holte – die Bronzemedaille.

 

Die Wettanbieter sind sich in der Einschätzung der Favoritenrolle für Marcel Hirscher einig, wobei den Herausforderern Neureuther, Kristoffersen, Matt und Pinturault in etwa die gleichen Chancen auf die Goldmedaille eingeräumt werden. Jeder andere Sieger als einer dieser Fünf wäre als Überraschung anzusehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten