Test-Länderspiel 2014: Österreich – Brasilien mit Oddset Quoten

Test-Länderspiel 2014: Österreich – Brasilien mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Österreich 8,00
  • Quote Remis 4,70
  • Quote Brasilien 1,42

Dienstag, 18.11.2014 um 19:00 Uhr

Österreichs Nationalteam befindet sich derzeit im siebten Himmel! Nach dem 1:0-Heimerfolg über Russland liegt die ÖFB-Truppe in der Gruppe G der EM-Quali mit großem Vorsprung an der Spitze und wird auch ganz oben überwintern. Zur Belohnung und zum Abschluss eines erfolgreichen Länderspieljahres dürfen sich die Österreicher am Dienstag (19:00 Uhr) im Wiener Ernst Happel-Stadion mit Brasilien messen.

 

Am Final-Ort der EM 2008 wird die Stimmung top sein. Auf dem Rasen eine seit neun Spielen ungeschlagene österreichische Nationalmannschaft, die gegen Neymar und Co. in einem Freundschaftsspiel antritt. Auf den ausverkauften Rängen werden die Fans nicht nur das Duell gegen den Rekord-Weltmeister feiern, sondern auch die Führung in der aktuellen EM-Quali.

 

goto Quote Sieg Brasilien 1,42 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

ÖFB-Coach Marcel Koller wird auch am Dienstag auf die verletzten David Alaba vom FC Bayern und Julian Baumgartlinger (Mainz) verzichten müssen. Beide haben bereits beim 1:0-Erfolg gegen die Russen am Samstag gefehlt. Marc Janko hat die Reise zu seinem Klub FC Sydney nach Australien angetreten, für ihn wird Goldtorschütze Rubin Okotie von 1860 München von Beginn an auflaufen. Die Österreicher sind der klare Außenseiter, wollen aber ihren Fans zum Dank für die großartige Unterstützung eine gute Leistung zeigen.

 

Die Aufstellung des Gastgebers wird in den Überlegungen von Carlos Dunga keine allzu große Rolle spielen. Vielmehr konzentriert sich der brasilianische Teamchef auf seine eigene Mannschaft, die sich nach der riesigen Enttäuschung bei der Heim-WM auf Wiedergutmachungstour befindet. Der Neo-Coach soll zudem eine schlagkräftige Mannschaft für die Copa America im nächsten Jahr zusammenstellen. Aus dem WM-Kader sind zahlreiche Spieler nicht mehr mit dabei. Für das Duell mit dem ÖFB-Team wurden ausschließlich Europa-Legionäre einberufen.

 

Gesetzt ist Superstar Neymar, der sowohl beim 1:7-Debakel gegen Deutschland als auch bei der 0:3-Pleite gegen die Niederländer im Spiel um Platz drei der Selecao schmerzlich abgegangen ist. In Wien sollte der Barca-Star auflaufen können, auch wenn er laut Verband an Magen-Darm-Problemen leidet. Die Rollen sind klar verteilt: Brasilien, das unter Dunga fünf “Zu-Null-Siege” feierte, geht als absoluter Favorit in das Duell mit Österreich. Wettanbieter Tipico macht den knapp 1,4-fachen Wetteinsatz im Falles eine Sieges der Brasilianer locker, gewinnt hingegen der Gastgeber, wird der Wetteinsatz verachtfacht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten