Champions League Quali: Tel Aviv – Basel mit Oddset Quoten

Champions League Quali: Tel Aviv – Basel mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Maccabi 2,60
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Basel 2,60

Dienstag, 6.8.2013 um 19:00 Uhr

Der Schweizer Serienmeister mischte in den vergangenen beiden Jahren mit Hochdruck die europäischen Wettbewerbe auf – die jüngste Halbfinalteilnahme an der Europa League hat für die Mannschaft von Murat Yakin sogar den größten internationalen Erfolg der Vereinsgeschichte markiert. Dennoch ginge das Team demnächst viel lieber wieder in der Königsklasse an den Start: Nach dem durchwachsenen 1:0-Erfolg im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde steht für Basel nun aber sogar der Einzug in die Play-offs auf dem Spiel.

 

Zwar scheint der israelische Überraschungsmeister Maccabi Tel Aviv nach wie vor ein beherrschbarer Gegner zu sein; dennoch hielt bereits das Heimspiel im St. Jakob-Park die Erkenntnis bereit, dass die Sache mit dem Aufstieg auch gegen einen vermeintlichen Underdog durchaus schiefgehen kann. Mit der verdienten Pausenführung im Rücken, hielt sich der FC Basel im zweiten Spielabschnitt unverständlicherweise viel zu vornehm zurück: Allein der einstige Rostocker Rade Prica hatte in der Folge gleich zwei Mal den verdienten Ausgleich auf dem Kopf bzw. Fuß.

 

goto Quote Sieg Basel 2,60 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Dass der Favorit somit gerade noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen ist, könnte sich in der Gesamtabrechnung als entscheidender Vorteil erweisen; nichtsdestotrotz stehen den Baselern in Tel Aviv noch einmal ziemlich unangenehme 90 Minuten bevor. Einem guten Abschneiden ist dabei unter Umständen auch hinderlich, dass sich so mancher Akteur des Klubs mit gänzlich fußballfernen Dingen beschäftigen muss: So wird etwa für die beiden ägyptischen Profis Salah und Elneny aufgrund der Spannungen im Nahen Osten der sportliche Charakter der Reise von politischen Erwägungen überdeckt.

 

In spielerischer Hinsicht sollte es sich für die Schweizer Gäste jedoch als Vorteil erweisen, dass die heimische Saison bereits vor einem knappen Monat begonnen hat: Wenngleich von konditionellen Vorteilen im Hinspiel nichts zu bemerken war, ist der FC Basel seinem Gegner bezüglich der Feinabstimmung inzwischen vielleicht doch den einen oder anderen kleinen Schritt voraus. Maccabi blickt bislang schließlich nur auf die beiden Qualifikationsspiele gegen die Ungarn aus Györ zurück, die zumindest qualitativ kaum als brauchbare Richtschnur zu gebrauchen sind.

 

Mit dem knappen Vorsprung im Rücken sollte ein gutes Ende für den FC Basel also nach wie vor sehr wohl möglich sein – die Wettanbieter sind entsprechend zuversichtlich, dass das Team nach hartem Kampf das Ticket für die beiden Entscheidungsspiele lösen kann. Die Gäste müssen sich am Dienstagabend zwar mit einer hauchdünnen Favoritenstellung in Tel Aviv begnügen; in der Addition beider Partien sehen die Aussichten der Schweizer aber schon sehr viel freundlicher aus.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten