Italienischer Supercup 2013: Juventus – Lazio mit Oddset Quoten

Italienischer Supercup 2013: Juventus – Lazio mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Juventus 2,10
  • Quote Remis 3,45
  • Quote Lazio 3,75

Sonntag, 18. August 2013 um 21:00 Uhr

In der jüngeren Vergangenheit hatte der italienische Supercup vornehmlich der Aufgabe gedient, den riesigen chinesischen Markt zu erschließen: Allein in den letzten vier Jahren bekam das Pekinger Nationalstadion gleich drei Mal den Vergleich zwischen dem Meister und dem Pokalsieger des vierfachen Weltmeisters zu sehen. Da der Calcio seine einheimischen Fans auf Dauer aber auch nicht gänzlich vernachlässigen will, kehrt er an diesem Sonntag in die Heimat zurück: Folglich wird nun das römische Olympiastadion zur großen Bühne des ersten Schlagabtauschs der beginnenden Saison gemacht.

 

Doch obwohl die Biancocelesti über den wichtigen Heimvorteil verfügen, hat nicht allein Lazios mäßiger Rückrundenverlauf das gastierende Turin zum Favoriten des Supercups gekürt: Immerhin machte sich die alte Dame für die neue Saison wieder einmal mit sehr viel Aufwand zurecht. Neuzugänge wie Carlos Tevez und Fernando Llorente dienen als Beweis, dass die Serie A enorm an Renommee zurückgewonnen hat – obendrein wurde auch noch dem einen oder anderen nationalen Konkurrenten ein vielversprechender Spieler abgejagt.

 

goto Quote Sieg Juventus 2,10 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Mit Transferausgaben von knapp 20 Millionen Euro haben sich die Hausherren allerdings gleichfalls nicht lumpen lassen; dem reinen Klang nach fallen die Verpflichtungen hier nichtsdestotrotz mindestens eine Nummer kleiner aus. Mit Neuankömmlingen wie Lucas Biglia und Felipe Anderson wird von Trainer Vladimir Petkovic im Mittelfeld künftig dennoch auf eine Südamerika-Connection gesetzt, die dem Team möglicherweise sogar die Rückkehr in die Champions League verspricht.

 

Im Supercup sind derlei Ziele jedoch noch ferne Zukunftsmusik; hier gilt es schließlich erst einmal, sich die Müdigkeit der strapaziösen Vorbereitung aus den Beinen zu laufen. Angesichts der bislang fehlenden Standortbestimmungen griffen wir gern auf die Statistik zurück, um die Siegchancen der beiden „Finalisten“ ein wenig besser auszuloten – welche in diesem Fall allerdings ihre gewohnte Aussagekraft vermissen lässt.

 

Ginge es allein nach den Begegnungen in der Liga, wäre die Sache freilich klar: In der Serie A ist es Lazio schließlich schon seit 17 Partien nicht mehr gelungen, gegen Juventus einen Dreier herauszuspielen. Während das letzte Erfolgserlebnis somit aus dem Jahre 2003 datiert, sieht es in den Pokalspielen jedoch erstaunlicherweise ganz anders aus – hier ist dem amtierenden Meister in den regelmäßigen Duellen nach der Jahrtausendwende noch kein einziger Sieg geglückt.

 

Auch in der Vorsaison wurde Turin von Lazio um die Double-Chance gebracht: Die ärgerliche Halbfinal-Pleite könnte den Gästen nun aber immerhin als guter Anlass dienen, die Revanche im Supercup nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Wettanbieter sind entsprechend überzeugt, dass Juve im Olympiastadion angemessen engagiert zu Werke gehen wird – dennoch ist ein Favoritensieg teils sogar für eine glatte Verdoppelung der Wetteinsätze gut.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten