Test-Länderspiel 2013: Italien – Deutschland mit Oddset Quoten

Test-Länderspiel 2013: Italien – Deutschland mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Italien: 2,85
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Deutschland 2,40

Freitag, 15.11.2013 um 20:45 Uhr

“Revanche” und “Angstgegner” heißen die Schlagworte, wenn am Freitag (20:45 Uhr) Italien das deutsche Team zu Gast hat. Schließlich hat Deutschland, wenn man die direkten Duelle auf Punkte umrechnet, nur gegen Brasilien weniger herausgeholt. Gab es gegen die Azzurri durchschnittlich 0,97 Zähler, sind es gegen den Rekord-Weltmeister 0,8.

 

Von den bisherigen 31 Spielen konnte die DFB-Auswahl bei neun Unentschieden nur sieben gewinnen. 15 Mal kassierten die Deutschen eine Niederlage, so auch im letzten Duell im EM-Halbfinale des Vorjahres, als Mario Balotelli beim 2:1-Sieg der Italiener beide Tore erzielte. Der AC Milan-Stürmer wird auch am Freitag in Mailand gegen das deutsche Team auflaufen. Die Abwehr, die ohne Per Mertesacker auskommen muss, ist also gewarnt. In seinem 100. Länderspiel als Bundestrainer muss Joachim Löw seine Mannschaft wieder einmal umbauen.

 

goto Quote Sieg Deutschland 2,40 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Nicht nur Mertesacker musste für die Italien-Partie absagen, auch Miroslav Klose wird nicht zur Verfügung stehen. Bastian Schweinsteiger hat sich einer Knöchel-Operation unterzogen und fällt ebenso aus, wie die seit längerem verletzten Ilkay Gündogan, Mario Gomez und Lukas Podolski. Dadurch hat der Teamchef vor allem in der Offensive Handlungsbedarf. Max Kruse oder Mario Götze sollen für die nötigen Tore sorgen, um die Bilanz gegen Italien aufzubessern. Schließlich konnte seit 18 Jahren gegen Italien nicht mehr gewonnen werden. “Wir wollten einen starken Gegner, der uns viel abverlangt und fordert. Italien ist eine Mannschaft, die taktisch wahnsinnig flexibel ist”, sagte Löw auf einer Pressekonferenz.

 

Auch Cesare Prandelli ist zu  Umstellungen gezwungen. Eigentlich hätte Giuseppe Rossi gemeinsam mit Balotelli eine Doppelspitze bilden sollen, doch der Leader der Serie A-Torschützenliste wurde wegen einer Halsentzündung aus dem Kader gestrichen. Die Italiener haben sich das WM-Ticket ebenso souverän wie die deutsche Nationalmannschaft gesichert. Beide Teams schafften die direkte WM-Quali ohne Niederlage. Während die DFB-Auswahl nur ein Mal Punkte abgeben musste, spielte die Prandelli-Elf vier Mal Unentschieden.

 

Alle Beteiligten, auch die Wettanbieter, gehen von einer ganz engen Partie aus, auch wenn für Italien der Heimvorteil, die direkte Bilanz und die kleineren Personalprobleme sprechen. Tipico sieht das ein wenig anders und hat die deutsche Mannschaft knapp, aber doch in der Favoritenrolle besetzt. Vielleicht, weil Mesut Özil doch rechtzeitig fit geworden ist.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten