Handball WM 2013: Frankreich – Deutschland mit Oddset Quoten

Handball WM 2013: Frankreich – Deutschland mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Frankreich 1,20
  • Quote Unentschieden 13,0
  • Quote Deutschland 5,50

Freitag, 18.01.2013 um 18:15 Uhr

Im letzten Spiel der Gruppenphase der Handball-WM in Spanien trifft die deutsche Mannschaft am Freitag um 18:15 in Barcelona auf Weltmeister Frankreich. Zwar sind beide Teams bereits vor dem letzten Spiel fix für das Achtelfinale qualifiziert, dennoch ist das Spiel nicht bedeutungslos, geht es doch um die beste Ausgangsposition für die K.o.-Runde.

 

Im Falle eines Sieges über den Titelverteidiger wäre Deutschland Gruppensieger und hätte in der Runde der letzten 16 einen entsprechend leichteren Gegner zu bekämpfen, beispielsweise Island oder Katar. Allerdings haben die Franzosen in diesem Turnier bisher noch keinen Punkt abgegeben.

 

goto Quote Sieg Frankreich 1,20 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Sollten auch die Deutschen dem Weltmeister von 2009 und 2011 unterliegen, so droht dem Team von Bundestrainer Martin Heuberger allerdings der Rückfall auf den dritten Gruppenplatz. Denn Tunesien würde im Falle eines Sieges über Argentinien – dank des 25:23-Sieges am zweiten Spieltag – an den Deutschen vorbeiziehen. Und als Gruppendritter würde als Achtelfinalgegner voraussichtlich die Mannschaft aus Russland warten.

 

Mit Ausnahme der Niederlage gegen Tunesien konnten die Deutschen in den bisherigen Gruppenspielen durchaus die Erwartungen erfüllen. Gegen Brasilien (33:23) und Montenegro (29:21) gab es deutliche Erfolge, auch der 31:27-Sieg über Argentinien war verdient.

 

Seit dem „Wintermärchen“ mit dem Weltmeistertitel 2007 blieb der deutschen Nationalmannschaft ein größerer Erfolg verwehrt. Beim letzten WM-Turnier 2011 in Spanien gab es nur Rang 11. Den Titel holte damals Frankreich mit einem 37:35-Sieg nach Verlängerung über Dänemark. Und auch 2013 führt der Weg zum Titel wohl nur über den Titelverteidiger.

 

Zwar taten sich auch die Franzosen im Auftaktspiel gegen Tunesien schwer, siegten aber nach 13:14-Pausenrückstand noch mit 30:27. In der Folge ließ das Team um Nikola Karabatic, Michael Guigou und Samuel Honrubia aber nichts mehr anbrennen und fertigten Geheimfavorit Montenegro (32:20), Brasilien (27:22) und Argentinien (35:23) deutlich ab.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten