Frauen EM 2013: Deutschland – Holland mit Oddset Quoten

Frauen EM 2013: Deutschland – Holland mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Deutschland 1,15
  • Quote Remis 6,50
  • Quote Holland 11,0

Donnerstag, 11.7.2013 um 20:30 Uhr

Zum Auftakt der Frauen-Europameisterschaft 2013 in Schweden bekommt es die deutsche Mannschaft in der Gruppe B am Donnerstag (20:30 Uhr) in Växjö mit den Niederlanden zu tun. Damit betritt die Truppe von Bundestrainerin Silvia Neid gleich zu Beginn der elften Titelkämpfe Neuland. Die “Oranjes” waren bei einem großen Turnier noch nie ein Gegner der deutschen Mannschaft.

 

Dennoch sind die Holländerinnen für die DFB-Damen keine Unbekannten. Bereits 17 Mal wurden mit den Niederlanden die Klingen gekreuzt, allerdings noch nie bei einem Großereignis. Die Bilanz spricht klar zugunsten des Titelverteidigers: elf Siegen stehen bei vier Remis nur zwei Niederlagen gegenüber.

 

goto Quote Sieg Deutschland 1,15 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

Dementsprechend klar sind die Quoten auch für den Donnerstagabend verteilt. Die Wettanbieter sind sich einig, dass nach 90 Minuten der Sieger nur Deutschland heißen kann. Damit wäre der Aufstieg ins Viertelfinale wohl bereits fix, denn neben den jeweils beiden Gruppenbesten sind auch die beiden besten Gruppendritten im Viertelfinale mit dabei. Doch die Ziele der DFB-Auswahl sind ganz andere: zunächst soll der Gruppensieg her und danach der sechste EM-Titel in Folge geholt werden.

 

Die Zuversicht im deutschen Lager ist groß, dass dies auch gelingen wird. Allerdings fehlen einige Stammspielerinnen, wie Kim Kulig. Dies ändert an der Favoritenstellung von Fatmire Bajramaj und ihren Mitspielerinnen nichts. Nach 1993 konnte Deutschland zwar jede Europameisterschaft gewinnen, doch Bajramaj warnte davor, die Konkurrenz zu unterschätzen. “Wir sind auf dem richtigen Weg, aber die anderen Teams schlafen nicht”, so die Spielerin vom 1. FFC Frankfurt auf der UEFA-Homepage.

 

Die Niederländerinnen sind zwar erst zum zweiten Mal bei einer EM mit dabei, doch vor vier Jahren sorgten sie in Finnland mit ihrem Halbfinaleinzug für eine Überraschung. Auch für die EM 2013 haben sich die Holländerinnen den Einzug in die K.O.-Phase vorgenommen. Kapitänin Daphne Koster sieht Deutschland in der Favoritenrolle, ist aber davon überzeugt, dass sie und ihre Kolleginnen den Aufstieg schaffen werden.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten