Frauen EM 2013 Finale: Deutschland – Norwegen mit Oddset Quoten

Frauen EM 2013 Finale: Deutschland – Norwegen mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Deutschland 1,55
  • Quote Remis 3,75
  • Quote Norwegen 5,00

Sonntag, 28.7.2013 um 16:00 Uhr

Zwei ganz knappe Entscheidungen haben die Finalteilnehmer der Frauen EM 2013 in Schweden hervorgebracht. Nun stehen sich mit Deutschland und Norwegen zwei Teams gegenüber, die sich zum einen bereits in der Vorrunde begrüßt haben und zum anderen auch aus vergangenen Endspielen bestens kennen.

 

Ein knapper und hart erkämpfter 1:0 Sieg über Gastgeber Schweden hielt Deutschland in der Spur auf dem Weg zur Titelverteidigung. Aufgrund der Leistungen in den ersten vier Spielen des Turniers wurde dem Team von Silvia Neid nicht nur Kritik entgegengebracht, der Titelverteidiger wurde auch in der Rolle des Außenseiters in das Halbfinale gegen Schweden geschickt. Dort zeigten sich die Damen mit dem Bundesadler auf der Brust allerdings stark verbessert: in einem offenen und schnellen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten war es Dzsenifer Maroszan, die nach 33 Minuten für den erlösenden Treffer sorgte.

 

goto Quote Sieg Deutschland 1,55 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

Das Aufbäumen der Schwedinnen konnte in Folge erfolgreich unterbunden werden und so steht Deutschland am Sonntag erneut im Endspiel der Europameisterschaft. Der Gegner ist Norwegen – die Truppe aus Skandinavien hatte Kessler, Laudehr und Co bereits in der Gruppenphase das Leben schwer gemacht. Die einzige Niederlage im Turnier (und die erste für Deutschland bei einer EM seit 20 Jahren) musste ausgerechnet im Spiel gegen das Team von Even Pellerud eingesteckt werden.

 

Norwegen kommt mit ungeschlagener Bilanz im Turnier, aber auch mit sehr müden Beinen in das Finalspiel am Sonntag. Das rein skandinavische Halbfinale gegen Dänemark hat den Damen aus Nordeuropa viel Kraft gekostet, musste doch nach früher Führung gegen Ende der regulären Spielzeit noch der Ausgleich hingenommen werden. Nach Verlängerung und Elfmeterkrimi durfte auf Seiten der Norwegerinnen dann endlich über das Endspiel gejubelt werden.

 

Mit der Paarung zwischen dem siebenfachen und dem zweifachen Europameister kommt es zur Neuauflage der Endspiele von 1989, 1991 und 2005. In all diesen Spielen hatte Deutschland das bessere Ende für sich. Und auch wenn Norwegen bereits gezeigt hat, wie den deutschen Damen beizukommen ist, haben die Wettanbieter ihre Meinung wieder geändert und sehen im Endspiel erneut die DFB-Elf in der Favoritenrolle für den Sieg und somit Titel Nummer 6 in Folge bzw. 8 in Summe.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten