Test-Länderspiel 2015: Frankreich – Belgien mit Oddset Quoten

Test-Länderspiel 2015: Frankreich – Belgien mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Frankreich 2,05
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Belgien 3,65

Sonntag, 07.06.2015 um 21:00 Uhr

Nicht ganz zu Unrecht haben die Freundschaftsspiele sämtlicher Nationalmannschaften mit dem Ruf zu kämpfen, zu den eher verzichtbaren Angelegenheiten im prall gefüllten Fußball-Terminkalender zu gehören: Folglich hat die französische Equipe derzeit keinen leichten Stand, die als Gastgeber der Heim-EM im kommenden Sommer von den Qualifikationsspielen ausgenommen ist. Seit der knappen 0:1-Niederlage im Viertelfinale der vorjährigen Weltmeisterschaft gegen den späteren Champion hält sich die Mannschaft von Didier Deschamps ausschließlich mit einem Testspiel-Marathon für das kontinentale Highlight fit – die sorgfältige Auswahl der Sparringspartner bringt die Luft im heimischen Nationalstadion aber zumindest ab und an dennoch zum Brennen.

 

Nach den bereits mehr (unter anderem knappe Siege gegen Spanien und Portugal) oder weniger (1:3 gegen Brasilien) erfolgreich bestrittenen Testläufen gegen anerkannte Hochkaräter wird nun am Sonntag durch den Besuch des belgischen Nachbarn eine weitere Drucksituation simuliert, mit der es die Equipe Tricolore dann bei der Europameisterschaft bei jedem Auftritt zu tun bekommen wird: Im Duell mit den Roten Teufeln wollen sich die Franzosen nicht nur mit einem in den letzten Jahren erwachten Riesen messen, obendrein wird durch den Prestige-Charakter dieser Partie für eine etwas größere Fallhöhe gesorgt. Immerhin lastet es schwer auf der Seele des Weltmeisters von 1998, dass sich das vergleichsweise kleine Belgien schon in der Vergangenheit viel zu oft als ein widerspenstiges Ärgernis erwies: Mit 29 Pleiten bei nur 24 Siegen ist die Bilanz aus Sicht der Blauen aktuell negativ.

 

goto Quote Frankreich 2,05 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Bei dem Vorhaben, die unschöne Statistik etwas freundlicher zu gestalten, muss die Grande Nation allerdings auf einige wichtige Stützen verzichten: So kommt etwa den bei Juventus Turin beschäftigten Paul Pogba und Patrice Evra an diesem Wochenende das Champions-League-Endspiel gegen den FC Barcelona in die Quere. Real-Goalgetter Karim Benzema doktert derweil noch immer an seiner Knieverletzung herum, um dann erst ab dem Herbst wieder richtig anzugreifen; obendrein dünnen auch die Absagen von Mathieu Debuchy und Kurt Zouma den französischen National-Kader zusätzlich aus. Infolge dieser Schwächungen wird Deschamps von den Roten Teufeln somit darüber in Kenntnis gesetzt, ob auch sein zweiter Anzug bereits EM-Format besitzt.

 

Torwette zu FRA - BEL bei Mybet

Abb.: Buchmacher Mybet fragt, wie viele Tore bei der Partie fallen werden?

 

Aufgrund des freiwilligen Verzichts auf Kapitän Vincent Kompany finden sich zwar auch die Gäste nicht in absoluter Bestbesetzung im Stade de France ein; für ungleich größeres Aufsehen sorgt bei den Belgiern derzeit jedoch eine Personalie, über die dem rauschenden Blätterwald bislang nur Spekulatives zu entnehmen ist. Der eng mit dem Aufschwung der Nationalelf verbundene Trainer Marc Wilmots wird nach der Entlassung von Roberto Di Matteo schließlich von einigen medialen Wortführern mit dem FC Schalke in Verbindung gebracht – selbst wenn sich Papier bekanntlich als besonders geduldig erweist, ist es somit doch nicht auszuschließen, dass das einstige königsblaue Kampfschwein nach den Partien in Frankreich und Wales (EM-Qualifikation) seine Siebensachen in der Heimat packt.

 

Insbesondere nach einem Sieg in der sich eng gestaltenden EM-Qualifikation gegen Wales könnte Wilmots einem potentiellen Nachfolger guten Gewissens ein bestens bestelltes Feld hinterlassen – während es somit vor allem in Cardiff die Pflicht zu erfüllen gilt, würde allerdings natürlich auch ein erfolgreicher Abstecher nach Paris den Abschiedsschmerz der Anhänger nochmals vergrößern. Ein solcher Prestigeerfolg wird von Mybet mit Blick auf die Top-Quote von 3,65 jedoch ohnehin als eher unwahrscheinlich angesehen: Stattdessen spricht die in Aussicht gestellte Rückzahlung des ca. 2-fachen Wetteinsatzes dafür, dass der Gastgeber auch in Abwesenheit etlicher Leistungsträger das Beste aus seinem Heimvorteil macht. Ein Unentschieden im Nachbarschafts-Duell wird von dem Buchmacher zu guter Letzt derzeit mit der Quote 3,3 versehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten