Europa League 2013/14: Frankfurt – Bordeaux mit Oddset Quoten

Europa League 2013/14: Frankfurt – Bordeaux mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Frankfurt 2,10
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Bordeaux 3,60

Donnerstag, 19.9.2013 um 19:00 Uhr

Die Mainmetropole fiebert dem großen Comeback der Eintracht in der Europa League entgegen. Am Donnerstag (19:00 Uhr) trifft Frankfurt in der Gruppe F auf Girondins Bordeaux. Damit kommt es gleich zu Beginn der Gruppenphase zum Duell der beiden Mannschaften mit den wohl besten Chancen auf den Gruppensieg. Auch wenn es in der Bundesliga nicht nach Wunsch läuft, wollen die Hessen gegen den französischen Pokalsieger auf der europäischen Bühne punkten.

 

Sieben Jahre nach dem letzten Auftritt in der Gruppenphase darf die Frankfurter Eintracht also wieder international ran. Dank der fulminanten letzten Saison, die die Adler als Aufsteiger auf Rang sechs beendet haben, steht die Eintracht wieder auf der europäischen Fußballbühne. Das Ziel ist ganz klar: der Aufstieg in die K.O.-Phase soll geschafft werden. Bordeaux dürfte sich als größte Hürde erweisen, die weiteren Frankfurt-Gegner sind Maccabi Tel Aviv und APOEL Nikosia.

 

goto Quote Sieg Frankfurt 2,10 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

In der Bundesliga verlief der Saisonstart nicht allzu gut, allerdings ist dies auch der Auslosung geschuldet. An den ersten 5 Spieltagen trafen die Adler unter anderem auf den FC Bayern und Borussia Dortmund. Doch mit dem klaren 3:0-Auswärtserfolg in Bremen hält die SGE nun bei sechs Punkten und hat einen Sprung nach oben geschafft. Die Vorfreude auf das Duell mit Bordeaux ist groß, auch wenn die Erinnerungen an die Franzosen nicht die besten sind. 1995 unterlag die Eintracht im Achtelfinale des Intertoto Cups klar mit 0:3.

 

Fast 20 Jahre später wollen sich die Frankfurter für diese Pleite revanchieren. Die Zuversicht ist groß, auch wenn die Eintracht von Verletzungssorgen geplagt wird. Jan Rosenthal, Stephan Schröck und Bastian Oczipka fallen fix aus, ob Torjäger Alex Meier auflaufen kann, steht noch nicht fest. Die Wettanbieter sind dennoch der Meinung, dass sich Eintracht Frankfurt trotz Personalproblemen durchsetzen wird.

 

Für Bordeaux ist die Saison bisher nicht gut verlaufen. Der Pokalsieger rangiert in der Tabelle der Ligue 1 nur auf Platz 16 und musste sich am letzten Spieltag Paris St. Germain zuhause glatt mit 0:2 geschlagen geben. Girondins hat erst einen Sieg auf dem Konto und muss sich mit dem Abstiegskampf anfreunden. Bei den Aquitaniern wird darauf gehofft, sich in der Europa League Selbstvertrauen zu holen. In Frankfurt wird es allerdings sehr schwer. Das Stadion wird prall gefüllt sein, denn die Fans fiebern dem Comeback ihrer Eintracht in Europa bereits entgegen und werden die Arena in ein Tollhaus verwandeln.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten