Champions League Play Off: Fenerbahce – Arsenal mit Oddset Quoten

Champions League Play Off: Fenerbahce – Arsenal mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Fenerbahce 2,75
  • Quote Remis 3,35
  • Quote FC Arsenal 2,55

Mittwoch, 21.08.2013 um 20:45 Uhr

Eigentlich sollte man meinen, dass die Play-offs zur europäischen Königsklasse für einen englischen Spitzenklub zu den eher leichteren Übungen gehören: Dies gilt natürlich erst recht, wenn der renommierte FC Arsenal mit Lukas Podolski und Per Mertesacker in den wichtigsten Vereinswettbewerb des Kontinents drängt. Da es Arsene Wenger jedoch bereits seit längerer Zeit nicht mehr gelingen will, den schleichenden Niedergang der Gunners zu stoppen, fällt die Favoritenstellung der Londoner im Hinspiel bei Fenerbahce Istanbul zunächst ausgesprochen mager aus.

 

Zwar steht noch gar nicht endgültig fest, ob der türkische Vizemeister überhaupt auf juristischem Wege für die europäische Königsklasse startberechtigt ist (der Sportgerichtshof CAS entscheidet erst in der kommenden Woche über den Einspruch gegen eine von der UEFA verhängte Sperre), dennoch tut der Klub zumindest auf sportlichem Weg alles dafür, um demnächst wieder in der Champions League dabei zu sein. Nach dem vorjährigen Scheitern in den Play-offs gegen Spartak Moskau konnte die Qualität dank zahlreicher Transfers erheblich gesteigert werden – so jagte Fener etwa den damals siegreichen Russen ihren Mittelstürmer Emmanuel Emenike ab.

 

St. Petersburg wurde zudem ein Verkauf von Bruno Alves schmackhaft gemacht, der sich fortan zu seinem Landsmann Raul Meireles gesellt; alles in allem scheint das Team vom Bosporus mittlerweile so gut aufgestellt, dass ihm durchaus auch eine gute Rolle im internationalen Fußball zugetraut werden kann. Nichtsdestotrotz setzte Fenerbahce die Generalprobe vor wenigen Tagen dennoch in den Sand: Beim Aufsteiger Konyaspor musste sich der haushohe Favorit überraschend mit 2:3 geschlagen geben.

 

goto Quote Sieg Arsenal 2,55 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Besser erging es allerdings auch den Gunners nicht; am Sonnabendnachmittag sorgte eine 1:3-Pleite gegen Aston Villa dafür, dass der Saisonstart wieder einmal komplett daneben ging. Durch die verdiente Heimschlappe hat die ohnehin schon zurückhaltende Stimmung im Umfeld des Vereins noch einmal einen weiteren Dämpfer erhalten – und nun steht nach der Überzeugung zahlreicher Arsenal-Fans in den Play-offs auch noch die unmittelbare Zukunft des Klubs auf dem Spiel.

 

Dass die Engländer bislang noch keinen namenhaften Neuzugang verpflichten konnten, ist nämlich nicht allein auf die bekannte Sparsamkeit von Arsene Wenger zurückzuführen – vielmehr macht sich offenbar zunehmend bemerkbar, dass der FC Arsenal an internationalem Klang verloren hat. So zog jüngst unter anderem auch Luiz Gustavo einen Wechsel nach Wolfsburg vor, anstatt sich bei den Gunners zu verdingen: Umso mehr wird von den Briten nun die Trumpfkarte Champions-League-Teilnahme gebraucht, um bis zum Ende der Transferfrist doch noch ein paar heiße Eisen aus dem Feuer zu ziehen.

 

Und ganz schlecht scheinen die Chancen für ein neuerliches Engagement in der Königsklasse für den FC Arsenal derzeit auch gar nicht zu stehen; selbst wenn es mit Fener eine harte Nuss zu knacken gilt, werden die Engländer bereits beim Hinspiel in Istanbul mit Best-Quoten um 2,55 in einer hauchdünnen Favoritenstellung gesehen. Der hohe Wert lässt zugleich jedoch auch erkennen, dass zumindest im Hinspiel so gut wie alles möglich erscheint – im ungünstigsten Fall wird sich das Schicksal der Gunners also doch erst „am grünen Tisch“ entscheiden.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten