Europa League 2012: Dynamo Moskau vs. Stuttgart Play-off Rückspiel

Europa League 2012: Dynamo Moskau vs. Stuttgart Play-off Rückspiel

Bewertung
  • Quote Sieg Moskau 2,50
  • Quote Remis 3,35
  • Quote Sieg Stuttgart 2,50

Rückspiel: Dienstag, 28.8., 18:00 Uhr

Lange hatten sich die Stuttgarter im Play-off-Hinspiel vor heimischem Publikum an der dicht gestaffelten Moskauer Defensive die Zähne ausgebissen – der lange Atem der Gastgeber wurde dann aber schließlich doch noch mit einem verdienten 2:0-Erfolg belohnt.

Ginge es nach den Schwaben, sollte der Aufstieg in die Gruppenphase der Europa League nun fast schon eingetütet sein: Doch zunächst einmal wollen dennoch die noch ausstehenden 90 Minuten in der russischen Hauptstadt mit höchster Konzentration bewältigt werden.

 

goto  Quote Remis 3,35   –   bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Zwar hat der Doppelpack von Ibisevic für eine hervorragende Ausgangsposition der Stuttgarter gesorgt, doch schon zum Bundesliga-Auftakt musste der bosnische Goalgetter am eigenen Leib erfahren, wie schnell sich bisweilen der Wandel vom gefeierten Helden zum Pechvogel vollziehen kann: Mit seinem verschossenen Elfmeter leitete der 28-jährige am vergangenen Sonnabend die bittere Pleite gegen den VfL Wolfsburg ein.

 

Das Gastspiel am Dienstag hält für die Stuttgarter nun die Möglichkeit bereit, das jüngste Negativerlebnis umgehend aus den Köpfen zu kriegen – ohne Gegenwehr wird sich aber auch das Team von Dynamo Moskau nicht von seinen europäischen Plänen abbringen lassen. Im Gegensatz zu den Gästen geht das Team von Dan Petrescu mit gestärktem Selbstvertrauen in die entscheidende Partie: Nach dem miserablen Saisonstart scheint nun endlich Licht am Ende des Tunnels erkennbar zu sein.

 

Schien es nämlich zunächst so, als hätte die Elf um Kevin Kuranyi in der Sommerpause das Siegen verlernt, schwenkte Dynamo nun ausgerechnet im Lokalderby gegen Lok Moskau in die Erfolgsspur ein: In Abwesenheit des gesperrten ehemaligen deutschen Nationalspielers schossen Dzsudzsak & Co einen befreienden 3:2-Erfolg heraus.

 

Vor dem Match gegen den VfB dürfte dieser Triumph eine gefährliche Motivationsspritze für die Gastgeber sein – nach schier endlos langer Anlaufzeit kommt nun allmählich auch die Offensive der Dynamos in Schwung. Die Rückkehr von Kuranyi verspricht dem Team nun noch einen zusätzlichen Schub zu verleihen: Um ein böses Erwachen zu vermeiden, richtet sich das Team von Bruno Labbadia somit besser gar nicht erst auf ein Schaulaufen ein.

 

goto  alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net   –   jetzt lesen!

Oddset Wetten