Premier League: FC Chelsea – Newcastle United mit Oddset Quoten

Premier League: FC Chelsea – Newcastle United mit Oddset Quoten

  • Quote Chelsea Sieg 1,18
  • Quote Remis 7,00
  • Quote Newcastle Sieg 13,0

Samstag, 10.01.2015 um 16:00 Uhr

Gemeinsam mit dem punkt- und torgleichen Titelverteidiger Manchester City stellt der FC Chelsea in der Premier League derzeit das Maß aller Dinge dar. Kein Wunder, die Truppe von Jose Mourinho konnte von 20 bis dato absolvierten Partien ganze 14 für sich entscheiden. Hinzu kommen vier Unentschieden und nur zwei Niederlagen, die dem portugiesischen Trainer-Rumpelstilzchen bekanntlich besonders schwer im Magen liegen. Vor allem die erste Saisonpleite bei Newcastle United (1:2) stieß dem Erfolgscoach sauer auf. So sauer, dass er hinterher bei einem seiner berüchtigten Rundumschlage gegen die Balljungen im St. James Park ätzte, was ihm weltweit Hohn und Spott einbrachte.

 

Dass nun schon am kommenden Samstag das Rückrunden-Wiedersehen an der Londoner Stamford Bridge auf dem Plan steht, dürfte dem Chelsea-Coach deshalb mehr als gelegen kommen. Denn ausgerechnet jetzt setzt den „Magpies“ ein personeller Aderlass kräftig zu. Nachdem die Nordengländer bereits zum Jahreswechsel ihren Coach Alan Pardew (zu Crytsal Palace) ziehen lassen mussten, fehlt nun mit Papis Demba Cissé auch noch der Doppel-Torschütze aus dem Hinspiel. Der Ex-Freiburger sitzt derzeit eine drei Partien währende Sperre ab, die ihm nach einer Tätlichkeit am 19. Spieltag aufgebrummt worden war.

 

goto Quote Sieg Chelsea 1,18 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

Von der Cissé-Sperre einmal abgesehen, dürfte der 19. Spieltag aber ausschließlich positive Erinnerungen bei den „Magpies“ hervorrufen. Schließlich beendete der damit einhergehende 3:2-Sieg über den FC Everton eine schwarze Dezember-Serie von vier Pleiten in Folge, die es nach dem Überraschungserfolg über die „Blues“ am 6. Dezember setzte. Die Freude über diesen Eisbrecher-Erfolg dürfte allerdings nicht sonderlich angehalten haben. Denn die Bilanz des seit Neujahr tätigen Interimstrainers John Carver ist ziemlich durchwachsen. Wenige Tage nach dem Ligaremis gegen den FC Burnley (3:3) kassierte der Tabellenzehnte am vergangenen Wochenende eine ärgerliche Schlappe gegen Leicester City (0:1), die gleichzeitig das Aus im FA-Cup mit sich brachte.

 

Völlig konträr sind die vergangenen vier Wochen beim FC Chelsea verlaufen: nach der ersten Saisonniederlage gegen Newcastle setzten die Blues zu einem vier Spiele währenden Siegeszug an, der erst mit dem Remis gegen den FC Southampton (1:1) gestoppt wurde. Nach der Punkteteilung mit den „Saints“ musste der FC Chelsea mit der vorwöchigen Ligapleite im Stadtderby gegen Tottenham Hotspur (3:5) sogar noch einen weiteren winterlichen Wermutstropfen hinnehmen. Nichtsdestotrotz lässt der jüngste FA-Cup-Sieg über den FC Watford (3:0) darauf schließen, dass die Derbypleite gegen die Spurs wohl nicht mehr als ein ärgerlicher Ausrutscher gewesen sein dürfte.

 

Loic Rémy, der Ex-Newcastle Angreifer in Reihen des FC Chelsea, sieht das ähnlich: „Im Laufe einer langen Saison werden alle Teams kurzeitig ins Straucheln geraten, für uns hoffe ich, dass wir diese Phase mit den letzten beiden Ligaspielen hinter uns gelassen haben. Die Stimmung in der Mannschaft ist nach wie vor gut.“ Die Wettanbieter stehen dem französischen Angreifer in nichts nach und sehen die Mourinho-Elf klar in der Favoritenrolle. So auch der britsiche Buchmacher Sportingbet, der einen Heimdreier für Costa, Hazard, Fabregas & Co. zur Mager-Quote 1,18 handelt. Dementsprechend hoch sind Erfolgserlebnisse der „Magpies“ quotiert. Während nämlich schon ein Unentschieden für 7-fache Wetteinsätze sorgen würde, brächte ein Auswärtssieg gar eine absolute Traum-Quote von 13,0 ein.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten