Premier League 2013/14: Newcastle – Man City mit Oddset Quoten

Premier League 2013/14: Newcastle – Man City mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Newcastle United 5,30
  • Quote Remis 4,00
  • Quote Manchester City 1,65

Sonntag, 12.01.2014 um 15:05 Uhr

Bei den Citizens war die notorische Auswärtsschwäche das beherrschende Thema der Hinrunde gewesen: Schließlich ist es allein auf die regelmäßigen Aussetzer in der englischen Provinz zurückzuführen, dass für das Team von Manuel Pellegrini derzeit „nur“ der zweite Tabellenplatz zu Buche schlägt. Während der vorjährige Vizemeister in den Spitzenspielen zumeist seine ganze Klasse geltend machen kann, wurden die vermeintlich kleineren Gegner allzu oft zum Stolperstein – den Meisterschaftsanwärter dürfte also durchaus ein mulmiges Gefühl begleiten, wenn er sich nun auf die kurze Reise nach Newcastle begibt.

 

Doch obwohl die Magpies traditionell obendrein zu den heimstärkeren Mannschaften der Premier League zu zählen sind, scheint es Manchester mit dem anstehenden Gastspiel im St. James Park dennoch gar nicht so schlecht getroffen zu haben: Zumindest bei seinen jüngsten Auftritten hat der nunmehrige Gegner schließlich denkbar wenig auf die Reihe bekommen. Mit den beiden Niederlagen gegen den FC Arsenal und West Bromwich verlor Newcastle in kürzester Zeit die internationalen Startplätze aus den Augen – vor Wochenfrist machte zudem die überraschende Cup-Pleite gegen Cardiff City den Fehlstart in das neue Kalenderjahr perfekt.

 

goto Quote Sieg Manchester City 1,65 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Ganz gegen ihre Gewohnheit haben die Magpies somit bereits zwei Heimpleiten in Folge kassiert. In den neun vorangegangenen Ligaspielen war es dagegen lediglich dem Aufsteiger aus Hull gelungen, aus dem Nordosten Englands den vollen Dreier zu entführen. Im League Cup erwiesen sich vor knapp drei Monaten jedoch auch schon die Citizens als zu stark. Für jenen 2:0-Erfolg musste Manchester zwar den beschwerlichen Umweg über die Verlängerung nehmen, dennoch dürfte der damalige Triumph nun erneut für Wasser auf den Mühlen der Gäste sorgen – zumal überdies auch die jüngsten Auftritte in der Meisterschaft Anlass zum Optimismus geben.

 

Da den letzten vier Liga-Gastspielen beachtliche zehn Punkte entsprangen, scheint die Mannschaft das große Auswärtsdilemma der ersten Saisonwochen zunehmend erfolgreich in den Griff zu bekommen – dieser Verdacht wird überdies durch den Blick auf das Abschneiden in den diversen weiteren Wettbewerben genährt. Werden nämlich obendrein die überraschend starken Vorstellungen bei Bayern München & Co mit hinzuaddiert, musste sich Manchester jenseits des Etihad Stadiums zuletzt sieben Mal in Folge nicht geschlagen geben; allein das jüngste Remis im zweitklassigen Blackburn ließ noch einmal erahnen, dass sich die überwunden geglaubte Reisekrankheit auch weiterhin als Achillesferse des Teams erweisen könnte.

 

Da der nun zu bespielende Gegner aus Newcastle jedoch derzeit mit seinen ganz eigenen Problemen zu kämpfen hat, ist für City am Sonntagnachmittag wohl aber dennoch ein weiteres Aufpolieren der Auswärtsbilanz drin: Für den fälligen Dreier warten die Wettanbieter folgerichtig gerade einmal mit Best-Quoten von knapp unter 1,65 auf. Können die Magpies dagegen bereits an diesem Wochenende ihr kurzes Zwischentief überwinden, lassen sich im Erfolgsfall Top-Quoten von bis zu 5,3 erzielen: Selbst mit einer Punkteteilung im St. James Park kann der Wetteinsatz noch immer ver-4-facht werden.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten