Premier League 2013/14: Aston Villa – FC Arsenal mit Oddset Quoten

Premier League 2013/14: Aston Villa – FC Arsenal mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Aston Villa 6,00
  • Quote Remis 4,00
  • Quote FC Arsenal 1,57

Montag, 13.1.2014 um 21:00 Uhr

Schien der FC Arsenal seine altbekannte Auswärtsstärke angesichts der schwachen Auftritte in Neapel und bei Manchester City vorübergehend verloren zu haben, fuhren die Gunners dann in der letzten Dezemberwoche sowohl bei West Ham United als auch in Newcastle jeweils sichere Siege ein: Mithilfe dieser kleinen Mini-Serie eroberte sich die Mannschaft von Arsene Wenger zugleich die Tabellenführung in der Premiere League zurück. Nun dürften sich die Londoner für den kommenden Montag auch in Birmingham einiges vorgenommen haben – immerhin hatte Aston Villa dem Achtelfinalisten der Champions League zum Saisonauftakt eine ganz bittere Niederlage im Emirates Stadium zugefügt.

 

Nach der damaligen 1:3-Pleite im August hatte es bei Arsenal prompt zu rumoren begonnen; da dem Spitzenklub aus der englischen Hauptstadt zu jenem frühen Zeitpunkt bereits die nächste verlorene Spielzeit drohte, forderten die Fans lautstark ein paar zusätzliche Verstärkungen ein. Wider Erwarten konnte Wenger kurz darauf dann tatsächlich die Verpflichtung von Mesut Özil vermelden – und wie der weitere Saisonverlauf erkennen lässt, haben die Gunners die dabei über den Tisch gereichte Mega-Transfersumme von 50 Millionen Euro gar nicht so schlecht angelegt. Die jüngst eroberte Herbstmeisterschaft nährt in jedem Falle die Hoffnung, dass in ein paar Monaten der erste nationale Titel seit neun Jahren möglich ist.

 

goto Quote Sieg Arsenal 1,57 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Für gedämpfte Stimmung im Verein hat vor wenigen Tagen allerdings die schwere Verletzung von Theo Walcott gesorgt, dem der FA-Cup-Sieg im Derby gegen Tottenham teuer zu stehen kam: Mit einem gerissenen Kreuzband wird der 24-Jährige nun nicht nur den Rest der Saison versäumen, sondern zu allem Überfluss auch noch den Three Lions bei der Weltmeisterschaft in Brasilien fehlen. Zumindest für den FC Arsenal könnte der Ausfall des Mittelfeldspielers eine enorme Hypothek im Kampf um die Meisterschaft bedeuten – allerdings hatte das Team bereits in der Hinserie in beeindruckender Weise den teils heftigen Verletzungssorgen getrotzt.

 

Im Villa Park wird an der Favoritenstellung der Gäste nun ohnehin nicht zu rütteln sein; dass die Hausherren bislang die zweitschlechteste Heim-Bilanz aller Premiere-League-Klubs vorzuweisen haben, dürfte von den Auswärts-Helden vom FC Arsenal schließlich als eine Einladung zum fröhlichen Punkten verstanden werden. Nachdem die in der Tabelle zuletzt etwas abgerutschte Truppe aus Birmingham keinen der letzten fünf Pflichtspiel-Auftritte im eigenen Stadion siegreich gestalten konnte, muss das Selbstbewusstsein der Villans ganz einfach angeschlagen sein, zumal für die Mannschaft von Paul Lambert kürzlich sogar das Pokalspiel gegen das drittklassige Sheffield in die Hose ging.

 

Die Wettanbieter haben überdies natürlich ebenso auf dem Schirm, dass sich die Gunners gegen die so genannten kleinen Gegner kaum einmal eine Blöße geben: Während den FC Arsenal die Top-Duelle gegen den FC Everton, Man City und den FC Chelsea zwischenzeitlich in eine sportliche Talsohle führten, hatten sich Mertesacker & Co bereits bei den folgenden Pflichtübungen wieder aus dem Punkte-Loch gekämpft. Mit einer Höchstquote von 1,57 sollte der Tabellenführer somit nun auch am 21. Spieltag einen Dreier in Angriff nehmen können: Bleibt Aston Villa dagegen auch im zweiten Aufeinandertreffen des Jahres obenauf, gibt’s im Höchstfall den 6-fachen Einsatz zurück – ein Unentschieden im Villa Park ist mit bis zu 4,0 quotiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten