Premier League 2013/14: FC Arsenal – FC Chelsea mit Oddset Quoten

Premier League 2013/14: FC Arsenal – FC Chelsea mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Arsenal 2,30
  • Quote Remis 3,30
  • Quote FC Chelsea 3,00

Montag, 23.12.2013 um 21:00 Uhr

Vor nicht einmal zwei Wochen hatten die Gunners noch mit einem Remis gegen Everton die Möglichkeit verschenkt, die eigene Tabellenführung auf gigantische sieben Zähler auszubauen – eine deutliche Niederlage gegen die Citizens später, gerät für Özil & Co nun sogar schon die Spitzenposition in Gefahr. Am Montagabend könnte im Londoner Derby bereits ein Unentschieden zu wenig sein, um sich den FC Liverpool vom Leib zu halten: Geht das Spitzenspiel im Emirates Stadium jedoch verloren, ziehen überdies auch die Blues an Arsenal vorbei.

 

Die relative Schwäche der beiden Manchester-Klubs hat die Premier League in dieser Saison richtig spannend gemacht: Bevor der Spiele-Marathon zwischen den Jahren startet, rechnen sich noch mindestens fünf Vereine realistische Chancen auf den Titel aus. Sah es zunächst danach aus, als würden die seit Jahren titellosen Gunners die Gunst der Stunde nutzen, wurde Arsenal zuletzt gleich von mehreren direkten Konkurrenten zurechtgestutzt. Insbesondere das jüngste 3:6 bei Manchester City lässt vermuten, dass es derzeit doch stärkere Mannschaften auf der Insel gibt – nun könnte der FC Chelsea diese Annahme zur Gewissheit werden lassen.

 

goto Quote Sieg FC Arsenal 2,30 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Dennoch ändern die stetig näherkommenden Einschläge bislang nichts daran, dass die Kanoniere nach wie vor an der Spitze thronen – und bei Licht betrachtet scheint selbst eine relativ deutliche Niederlage bei den Citizens durchaus verzeihlich zu sein. Meisterschaften werden immerhin auch im Mutterland des Fußballs nicht zuletzt im eigenen Stadion gewonnen: Hier dürfte es dann ein umso besseres Vorzeichen sein, dass Arsenal nach der Auftaktpleite gegen Aston Villa 19 von 21 möglichen Zählern holte.

 

Überdies sind auch die Verfolger weit davon entfernt, einen Anspruch auf Unfehlbarkeit erheben zu können: So erlaubte sich der FC Chelsea vor wenigen Tagen die Peinlichkeit, sein League-Cup-Viertelfinale beim abgeschlagenen Schlusslicht aus Sunderland zu verlieren. Auch nach dem letzten Gastspiel in der Premier League standen die Blues mit leeren Händen da; in einem abwechslungsreichen Match war Stoke City dabei erst in der Schlussminute zu einem gar nicht so unverdienten 3:2-Erfolg gekommen.

 

Angesichts des kräftezehrenden Tanzes auf diversen Hochzeiten sind momentan also offenbar sämtliche englische Top-Teams immer für einen Ausrutscher gut – in den direkten Duellen sollten die Kräfte aber schon noch einmal gebündelt werden können. Geht es nach der Statistik, müssten im Vollgas-Modus dann eigentlich die Gäste die etwas bessere Mannschaft sein: Bei den letzten neun Abstechern ins Emirates gab sich Chelsea schließlich nur zwei Mal geschlagen. Dessen ungeachtet darf sich Arsenal am Weihnachtsvorabend mit einer Siegquote von 2,3 (Bwin) einer leichten Favoritenstellung erfreuen – sowohl bei einem Unentschieden als auch bei einem Auswärtssieg kann der Einsatz dagegen zumindest oder mehr als ver-3-facht werden.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten