DFB-Pokal 2014/15: Dortmund – Hoffenheim mit Oddset Quoten

DFB-Pokal 2014/15: Dortmund – Hoffenheim mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Dortmund 1,42
  • Quote Remis 4,80
  • Quote TSG Hoffenheim 7,00

Dienstag, 07.04.2015 um 20:30 Uhr

Nicht einmal zwei Stunden hat es gebraucht, bis sämtliche verfügbaren Tickets für das Pokal-Viertelfinal- Spiel der Dortmunder vergriffen waren – den Gästesektor außen vor gelassen. Dabei hält sich die Attraktivität des Gegners durchaus in Grenzen, nachdem der BVB bei der Auslosung Kalibern wie Bayern oder Gladbach erfolgreich aus dem Weg gegangen war. Stattdessen gastiert am 7. April (20:30 Uhr) die TSG aus Hoffenheim im über 80.000 Zuschauer fassenden Signal Iduna Park. Dass sich die Eintrittskarten wie die warmen Semmeln verkaufen ließen ist wohl auch darauf zurückzuführen, dass der Pokal für Klopp und seine Mannen die letzte Möglichkeit darstellt, das Seuchenjahr immerhin noch mit einem Titelgewinn halbwegs vergessen zu machen.

 

Zudem ist der Cup-Bewerb der bekanntlich schnellste Weg, um eine Teilnahmeberechtigung für die kommende Europa League Saison zu erwerben. Gerade für den BVB ein mögliches Plan-B-Szenario, sollte das Vorhaben, sich via Liga ein Europacup-Ticket zu sichern, letztlich doch noch in die Hose gehen. Nach derzeitigen Statuten wäre dazu allerdings nicht wie im Vorjahr schon eine Finalteilnahme alleine ausreichend, lediglich der Pokalsieg vermag das Tor nach Europa aufzustoßen. Bevor man sich in Dortmund aber mit derlei Gedankenspielerein befassen darf, muss erst die Hürde Hoffenheim erfolgreich genommen werden.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,42 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Zum ersten Mal in diesem Pokal-Jahr steht dem BVB somit ein Duell mit einem Bundesligisten ins Haus, nachdem dem Vizemeister in den Runden zuvor (Stuttgarter Kickers, St. Pauli und Dynamo Dresden) Kräftemessen mit direkten Liga-Konkurrenten erspart geblieben waren. Quotentechnisch gesehen lässt sich dann aber trotz allem kein allzu großer Unterschied zu den vorherigen Duellen festmachen, schließlich wird Dortmund auch im Viertelfinale vom Buchmacher Tipico in die Rolle des Goliaths gedrängt.

 

Während ein voller Erfolg der Hausherren hinsichtlich einer 1,50-Quote wohl nur bei einer gut bestückten Kombiwette größere Gewinne abwirft, scheint sich ein Erfoglstipp auf Hoffenheim bereits als Einzelwette zu rentieren (6,20). Obwohl in der Bundesliga drei Plätze vor Dortmund, werden der Gisdol-Elf vom Traditionsbuchmacher somit nur äußerst geringe Chancen auf einen Halbfinaleinzug eingeräumt. Wie Kennern der Wettbranche allerdings bereits Dämmern dürfte, obliegt der überaus pessimistischen Einschätzung Tipicos ein statistischen Hintergedanken.

 

So haben Spiele fernab des Kraichgaus für die TSG in dieser Saison nur in seltensten Fällen ein positives Ende genommen. Nur zweimal gab es für die Hoffenheimer auch auf fremden Geläuf einen Dreier zu bejubeln, dies allerdings ausschließlich vor der Jahreswende, im Frühjahr blieb dem Mäzenklub ein Sieg bei einem Auswärtsspiel bislang verwehrt. Zwar hat die Formkurve des BVB in vergangener Zeit wieder deutliche Ausschläge nach unten aufgewiesen, sollten die Hoffenheimer in Dortmund allerdings ähnlich zu Werke gehen, wie zuletzt in Paderborn, dürfte wohl auch eine Borussia auf Sparflamme eine Nummer zu groß sein.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten