Copa America 2015 mit Oddset Quoten

Copa America 2015 mit Oddset Quoten

  • Quote Argentinien 3,20
  • Quote Brasilien 3,75
  • Quote Chile 4,50
  • Quote Kolumbien 6,50
  • Quote Uruguay 15,0

11. Juni – 4. Juli 2015

Nachdem die Fußballwelt im vergangenen Sommer geschlossen zur Weltmeisterschaft nach Brasilien blickte, findet mit der Copa America auch in diesem Jahr wieder ein bedeutsames Turnier in Südamerika statt: Ab dem Freitagmorgen treffen die zehn Vertreter des Fußballverbandes CONMEBOL in Chile zusammen, um die beste kontinentale Mannschaft auszuspielen. Als Farbtupfer mischen in den kommenden Tagen zudem auch die zum Stammgast avancierenden Mexikaner sowie das erstmals geladene Team aus Jamaika mit – bei denen so mancher Spieler gedanklich jedoch wahrscheinlich bereits mit dem im Juli startenden Gold Cup beschäftigt ist.

 

Copa America 2015 Quoten von Sportingbet

Bild: Für Sportingbet ist Argentinien mit Lionel Messi Titelfavorit Nummer eins, dicht gefolgt von Brasilien.

 

Obwohl die Mexikaner bei der WM einen hervorragenden Eindruck hinterließen, fällt ihnen bei der Copa America wohl wie gewohnt nur die Rolle des Lückenfüllers zu: Schließlich haben die per Wild Card geladenen Nationen in erster Linie dafür zu sorgen, dass das Turnier die gewünschten drei Vorrunden-Quartette zusammen bekommt. In der Gruppe A wird den Azteken (gegen Chile, Ecuador und Bolivien) gerade einmal noch der Sprung ins Viertelfinale zugetraut – spätestens in der Vorschlussrunde ist die südamerikanische Elite nach der Überzeugung der Wett-Experten dann aber wieder unter sich.

 

Bei der Suche nach den großen Top-Favoriten müssen allerdings auch Laien nicht lange nach ein paar heißen Titel-Kandidaten fahnden; mit Brasilien und Argentinien gehen in Chile schließlich gleich zwei Großmächte an den Start, die eine ganze Menge gutzumachen haben. So ist die Selecao von dem Wunsch beseelt, eine Antwort auf das 0:7-Debakel gegen Deutschland bei der Heim-WM zu finden: In Argentinien hat man es sich derweil noch immer nicht verziehen, dass die letzte Ausgabe der Copa im eigenen Land mit dem Ausscheiden im Viertelfinale bereits enttäuschend früh zu Ende ging.

 

goto Quote Argentinien 3,20 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

Allerdings ist die Albiceleste keineswegs nur bei der der vormaligen südamerikanischen Leistungsschau unter den Erwartungen geblieben: Der letzte Triumph auf dem heimischen Kontinent aus dem Jahr 1993 liegt schließlich fast schon so lange wie der “jüngste” Erfolg bei einer Weltmeisterschaft zurück. Noch immer ist es dem in Europa alles überragenden Lionel Messi also nicht gelungen, seine Qualitäten auch in der Nationalelf im erhofften Maße einzubringen: Immerhin die Wettanbieter trauen es dem vor wenigen Tagen einmal mehr zum Champions-League-Sieger gekürten “Zauberfloh” jedoch zu, nunmehr auch diese letzte Barriere einzureißen.

 

Während sich ganz Argentinien auf einen Messi in Topform freut, bringt dessen Barca-Teamkollege Neymar die Augen der brasilianischen Fans zum Glänzen: Da der Torjäger den vorjährigen Untergang gegen den späteren Weltmeister verletzungsbedingt verpasste, hat der Ruhm des 23-Jährigen nicht einmal unter dem so enttäuschend zu Ende gegangenen Heim-Turnier zu leiden gehabt. Mehr noch als Neymar scheint allerdings der erneut zum Nationaltrainer berufene Carlos Dunga für einen Neuanfang zu stehen – schließlich ist das Team unter dessen Führung seit knapp einem Jahr von einem Sieg zum nächsten geeilt.

 


Video: Jimmy Conrad von “KICKTV” mit den wichtigsten Infos zur Copa America 2015.

 

Schon das für höchste Spannung bürgende Aufeinandertreffen von Messi und Neymar dürfte dafür sorgen, dass selbst streng neutrale Zuschauer nichts gegen ein Traum(halb)finale zwischen den beiden Favoriten aus Argentinien und Brasilien einzuwenden hätten: Im Kampf um die südamerikanische Krone melden jedoch auch noch ein paar andere ernstzunehmende Anwärter ihre mehr oder weniger bescheidenden Ansprüche an. In erster Linie ist hier an die hochmotivierten Gastgeber aus Chile zu denken, die sich bereits bei der WM gegen die Brasilianer – bis zum unglücklichen K.o. im Elfmeterschießen – auf absoluter Augenhöhe präsentierten.

 

Derweil “La Roja” bislang allerdings noch keinen einzigen Sieg bei der Copa vorweisen kann, zieht die Celeste aus Uruguay mit dem Selbstbewusstsein eines Titelverteidigers in die Schlacht – immerhin weiß die Mannschaft um Topstar Luiz Suarez aus eigener Anschauung, dass es manchmal nicht die ganz großen spielerischen Kniffe braucht, um am Ende den Siegerpokal zu gewinnen. Noch deutlich bessere Chancen räumen die Buchmacher aber bereitwillig den Kolumbianern ein, die man spätestens seit der vorjährigen WM zum Kreis der weltweiten Elite zählen muss – verstärkt um den damals fehlenden Falcao, sind die Cafeteros nun auf ihren zweiten Copa-Sieg der Geschichte aus.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten